Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Taube Hunde > Verhalten und Kommunikation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2009, 11:13   #21
Lore_1940
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ja, du sprichst das aus, was ich schon manchmal gedacht habe, als er gestern vom Bett gefallen ist, war ich mir eigentlich ganz sicher.

Ich nehme das sehr gelassen auf, einzig die Tatsache, dass er an der Leine gehen muss (8 Meter oder 20 Meter) stört mich ein bisschen, aber ich muss ihn vorerst noch leiten können, vielleicht wird das ja mal anders auf der bekannten Route. Mein größtes Problem ist, dass er manchmal, nicht immer, einfach geht und geht und ich nichts habe womit ich ihn auf mich aufmerksam machen könnte. Ich hatte so gehofft, dass es ein Buch über diese beiden Behinderungen gíbt. Jetzt ist mir auch klar, warum er manchmal ganz nah zu mir kommt und an mir schnüffelt - das ist sicher weil er sicher sein will, dass ich da bin.

LG Lore
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 19:02   #22
Margie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo Lore! Wie schön zu lesen, dass ihr langsam einen gemeinsamen Weg findet. Deine Schilderung hat mich sehr berührt.
Was mich auch interessiert - wie kommen denn die beiden Hunde miteinander klar? Kommunizieren Shanty und Dinjo?
An Büchern kenne ich nur "Einfach taub". Aber eines für beide Behinderungen kenne ich leider nicht.
Ich hoffe es klappt jeden Tag ein wenig besser.
Alles Gute für Euch drei!
Margit
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2009, 07:54   #23
Lore_1940
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Die beiden Hunde kommunizieren nicht miteinander, es ist so als wenn jeder ein Einzelhund wäre. Die ersten 2 Wochen ist Dinjo panisch weggerannt, wenn die Shanti mit ihrer Blindheit ihn auch nur ganz leicht angestupst hat, das hat sich inzwischen etwas gebessert, da er bemerkt hat, dass sie ihn nur ganz wenig berührt. Die Shanti stößt den liegenden Dinjo nie fest an, weil sie bemerkt, dass da was ist und sofort stehen bleibt und eine andere Richtung nimmt. Sie ist unwahrscheinlich für ihr Alter und die Blindheit.

Ich merke, dass der Dinjo sich immer mehr an seiner Nase orientiert, er weiß inzwischen den Weg nachhause und findet ihn rein über die Nase.

Das mit der Led-Lampe werde ich noch ausprobieren, damit ich alles versucht habe. Im Übrigen ist es so gut wie es ist, er geht an der Schleppleine, wenn ich einen ganz kleinen Ruck mache, dann bleibt er stehen und wartet welche Richtung ich ihm per Leine vorgebe.

Ich habe 2 Bücher über taube Hunde, aber damit kann ich leider nichts anfangen, da die alle auf Handzeichen aufgebaut sind und voraussetzen, dass der Hund sieht. Aber wie gesagt, ich komme jetzt gut zurecht mit ihm, ich kann ihn auch schon überall angreifen, das haben wir geübt, sogar am Schwanz (er hat ein eitriges blutendes Ekzem) lässt er sich inzwischen die Salbe draufmachen und mit Wasserstoff tupfen. Ich glaube er hat großes Vertrauen schon zu mir aufgebaut.

Wenn es so bleibt, können wir beide gut damit leben.

Liebe Grüße Lore
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2009, 15:20   #24
Lore_1940
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

jetzt muss ich noch etwas fragen, was Ihr vielleicht schon mal erlebt habt.

Je mehr der Dinjo sich bei mir einlebt und Vertrauen fasst, desto weniger will er größere Gassirunden machen, er geht runter, macht sofort sein Pipi (alles auf einmal) und kehrt um und will heim.

Kann dies etwas damit zu tun haben, dass er Sorge hat wegzukommen?

LG Lore
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 15:44   #25
Bella
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Wenn ein tauber Hund dem Besitzer mal zurückschauen sollen, ist immer anfangs Training angesagt, indem man mi Leckerlich Aufmerksamkeit trainiert, das heißt, wenn der Hund zu dir schaut, dann Leckerli, und immer wieder und immer wieder, bis eines Tages er von selbst schaut. Täglich trainieren!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de