Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Rolli-Hunde > Sport, Spiel und Beschäftigung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2012, 10:27   #1
Karlotta
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Unterordnung

So, der Karlie geht ja inzwischen auch mit auf den Hundeplatz. Hier mal ein kleines Video von der "Unterordnung" in der Welpengruppe mit anschließendem "Geräteturnen".

http://www.youtube.com/watch?v=RelqWVQlDJo
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 12:27   #2
Katja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Habe ich das richtig gesehen, ziehst du ihm in der einen Szene relativ zu Anfang quasi die Vorderbeine nach vorne ins Platz? Und später, hältst du ihn da mit der Hand im Nacken in der Position?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 12:51   #3
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Katja Beitrag anzeigen
Habe ich das richtig gesehen, ziehst du ihm in der einen Szene relativ zu Anfang quasi die Vorderbeine nach vorne ins Platz? Und später, hältst du ihn da mit der Hand im Nacken in der Position?
So habe ich das auch gesehen
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 14:24   #4
Odin
2 Chaoten auf 6 Pfoten
 
Benutzerbild von Odin
 

Registriert seit: 12.12.2006
Ort: S-H
Beiträge: 8.189
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 104 Danke für 98 Beiträge
Standard

Ich auch und ganz ehrlich ?Das würde ich nicht mal bei einem gesunden Hund machen und dann bei einem Hund im Rolli?!
__________________
Grüße von Steffi mit Odin und Bruno
und
Wolli,
Heidi, Maischa & Pedro immer im Herzen

A home without a dog is just a house.
Odin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 16:22   #5
Karlotta
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

ihr dürft euch wieder abregen (alles nicht gut fürs herz). karlie legt sich auch ganz von alleine im rolli hin (gelegentlich fängt er sogar an, sich incl rolli zu wälzen).

  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2012, 20:11   #6
Katja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Na, wenn er es von ganz alleine macht besteht ja erst recht kein Grund zu solchen Aktionen

Warum machst du das?

Geändert von Katja (19.06.2012 um 20:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 00:09   #7
Karlotta
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

warum mach ich WAS? ihm das kommando platz beibringen? gute frage... für was bringt man hunden das bei?? ist ja an sich vollkommen schwachsinnig, wenn sie sich auch von alleine hinlegen. haste recht. :D

vielleicht sollte ich über sitz nachdenken. :-)

Geändert von Karlotta (20.06.2012 um 00:13 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 15:17   #8
LuckyTino
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Katja Beitrag anzeigen
Habe ich das richtig gesehen, ziehst du ihm in der einen Szene relativ zu Anfang quasi die Vorderbeine nach vorne ins Platz? Und später, hältst du ihn da mit der Hand im Nacken in der Position?

Ich glaube es ging nicht darum, dass du ihm "Platz" beibringst. Sondern eher, um die Methode. Wenn ich dir meinen Tierschutzhund vorbeibringe und du versuchst es auf diese Art, ihm irgendetwas beizubringen, dann tut er gar nichts mehr, rennt weg oder schnappt nach dir, je nach Tagesform.

Das war der Grund mich nach einer "gewaltfreien" Methode umzusehen ihm die Dinge beizubringen. Noch heute tut er für einen Click mit dem Clicker alles..... Vielleicht solltest Du mal über eine "körperlosere" Erziehungsform nachdenken.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 16:39   #9
Karlotta
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

körperlos? du meinst sicher, ich soll ihm nicht erklären, wovon die rede ist?!

was dann? soll ich dastehen und warten, bis der sich vor langeweile hinlegt? und wenn ja... wie mache ich ihm dann klar, daß DAS platz ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 18:41   #10
Katja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Indem du ihn in genau diesem Moment bestätigst, wenn er das gewünschte Verhalten zeigt und es damit "einfängst". Wenn es sich für ihn lohnt, wird Hund genau diese Verhaltensweise von sich aus immer öfter anbieten. Und dafür braucht man wahrlich keine Ewigkeiten, das geht innerhalb weniger kurzer Übungseinheiten.

Körperliche Einwirkung in jeglicher Form ist weder für sitz noch für platz noch für sonst was erforderlich. Und ich muss meiner Vorschreiberin zustimmen, hättest du DAS zum Beispiel bei meinem Pino versucht, hättest du jetzt vermutlich keine Nase mehr
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de