Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hilfsmittel für Hunde mit Handicap > Für Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2010, 12:30   #1
Luzie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Saugfähiges Material für Urin gesucht

Hallo Ihr,

Luzie muss die Blase ausgedrückt werden. Aber ab und zu kommt ein wenig Kot (hat sie schon lange keine Kontrolle mehr drüber) und bringt eine wahre Flutwelle Urin mit sich. Ganz unglaublich viel für einen kleinen Hund. Und beim Raustragen läuft es weiter. Sprich, wir haben eine totale Überflutung.
Ist einerseits nicht so schlimm, weil wir Fliesen haben. Aber wie sauge ich das nur auf? Ist echt jenseits von Toilettenpapier und Zewa Dick und Durstig ...
Wenn ich wenigstens den Begriff von so saugfähigem Material (haben sie doch auch beim TA) wüsste, könnte ich im Netz danach suchen ...

Lieben Gruss - Heike
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:18   #2
Dolenhilien
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 16.08.2009
Ort: Hungen OT
Beiträge: 468
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

wenn du es mit Handtüchern auswischt , hast du nicht so viel abfall, kannst sie waschen und wieder verwenden .


Frag doch eventuell einfach mal beim TA nach , der kann dir vielleicht auch sagen wo du es billiger bekommst ?

mfg
Dolenhilien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:32   #3
Podifan
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Wir haben einen preiswerten, aber tollen Bodenwischer aus dem Baumarkt.
Ich meine es war OBI und es ist einer aus einem Schaumstoffmaterial (Schwamm) zum ausdrücken per Hebelbetätigung.
Funktioniert klasse!

Geändert von Podifan (21.02.2010 um 14:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:41   #4
Podifan
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Jener!

Marke - keine Ahnung!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG0002.jpg (96,3 KB, 8x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:19   #5
grka
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von grka
 

Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

ich würd ihr beim raustragen eine Babywindel dran machen, die Billigwindeln gibts schon 96 Stück für 15 EUR. Die hat unser Tabs auch immer dran gehabt weil er es nicht kontrollieren konnte.
grka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 17:37   #6
Petra
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Da wischen nicht zu meinen Hobbys gehört, rate ich auch zur Windel.

  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 18:55   #7
Luzie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ihr,

danke für Eure Vorschläge.

Wir haben ja eher das Problem, dass überhaupt Urin kommt. Müssen leider ausdrücken und das geht nicht immer gut.

Nur manchmal ist es eben richtig sintflutartig ...
Aber an Windeln hab ich schon für den Urlaub, Besuche etc. gedacht.
Was nehmt Ihr da? Babywindel mit Loch reingeschnitten oder spezielle Hundewindeln? Luzie ist ein 7 kg Cairn Terrier.

Lieben Gruss - Heike
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 20:03   #8
grka
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von grka
 

Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Spezielle Hundewindeln waren mit zu teuer. ich hab die einfachen Babywindeln genommen. Da Tabs ein Rüde war hab ich die einfach quer über den Bauch gelegt und ein Klettverschluss auf dem Rücken zugemacht und den anderen unterm Schwanz und beides mit Alligatorband überklebt zur besseren Sicherung:
grka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 13:12   #9
Petra
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Wir nehmen die Windeln vom DM und schneiden ein Loch rein. (ca. 1 Finger breit von der Mitte das Loch rein, für die hintere Seite)
Ich kann das so schlecht beschreiben.

Ach weißt du was: Komm einfach mal vorbei und schau es dir an!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 17:23   #10
ChuckyRonja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallihallo!

wir kennen leider auch das problem.ronja hat schon seit monaten mit einer blasenentzündung zu tun.
wir haben auch schon einiges ausprobiert, wir nehmen jetzt entweder moltex aus der apotheke( unterlagen für menschen, saugen viel auf, gibt es in 3 verschiedenen größen), zur nacht gibt es unser höschen mit binde(tena lady oder normale), ronja ist für windeln zu größ und sie liebt ihre hose:) und was ich noch empfehlen kann ist eine mahler-schutz-matte. die gibt es in jedem baumarkt. sehr saugfähig!!!! damit lege ich ihren weg aus und alles ist schick(habe teppich:( )
wenn ich ronja hoch helfe, kann es auch manchmal passieren, dass sie "ausläuft", eine plastikwanne aus dem bauhaus fängt dann alles gut aufgut auch für urin probe


wir sind ansonsten auch für neues offen!

alles gute und wuff von ronja
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de