Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hilfsmittel für Hunde mit Handicap > Für Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2009, 15:04   #21
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Hi Nicole,

Zitat:
Zitat von Nicole Beitrag anzeigen
Ich spinn noch mal weiter *lach*
ok, dann mach ich weiter mit ...

Zitat:
Hunde haben doch aber eine andere Wärmeregulierung als die Menschen.
Ja, das schon ... aber wenn sie frieren, bibbern sie auch ...

Zitat:
Die fühlen sich bei kalten Temperaturen draussen sofort wohl, wie auch zuvor in der 20 Grad-Wohnung. Sie können sich ja sofort anpassen, solange die Temperaturen nicht extrem werden.
Ich denke, da kommt es auch wieder auf den Hund selber an. Leni schrieb ja, dass ihre Nia ja jetzt schon tagsüber friert. Meine Drei scheinen bei kühleren Temperaturen aufzuleben, aber sie sind auch recht gut befellt.

Zitat:
Eine Wärmeabgabe findet ja über Hecheln statt.
Ja, das stimmt und über die Pfoten schwitzen die Hundis.

Zitat:
Vielleicht erzeugt der "bemäntelte " Hund nur soviel Wärme, um eine eigene Mindesttemperatur zu behalten. Mit Mantel also weniger als ohne.
Oder vielleicht hat der Mantel bei wenig befellten Hundis den Effekt, den Hundis automatisch haben, die mit dickerem Fell gesegnet sind ...

Zitat:
Vielleicht ist das aber doch ganz anders.....ich hör jetzt lieber auf...
Ehrlich gesagt, ich weiß es auch nicht ...

Aber es ist schon auffällig, dass Hundis ohne viel Unterwolle schneller frieren als die mit viel Unterwolle. Vielleicht gleicht ein atmungsaktives Fleecemäntelchen diesen "Mangel" einfach nur aus ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2009, 17:25   #22
Vera
Spiki-Fan
 
Benutzerbild von Vera
 

Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 4.368
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge
Standard

Huhu Ihrs,

Zitat:
Zitat von tante.tina1 Beitrag anzeigen
ich kenne das Problem....meine persönliche Lösung LAMMFELL ( wärmt im Winter, kühlt im Sommer und ist relativ selbstreinigend )...
...davon bin ich auch ein großer Fan...Spiki liebt es warm und kuschelig und genießt die Wärme des Fells. Zum Nest bauen, hat er immer noch eine kleine Kuscheldecke, die er sich dann über den Kopf zieht, damit er rundum
eingekuschelt ist...

...meine Dana ist mehr der Wintertyp blieb jedoch auch im Sommer auf ihrem neuen Schafsfell liegen und schlief ganz ruhig und entspannt...

Hier gibt es auch 2. Wahl Felle, die vom Preis her mehr als okay sind...

***klick***

__________________
Liebe Grüße von Vera
mit
dem kleinen, gehbehinderten JRT-Rüden Spiki (PL operiert) und
Dana, meiner blinden
Hündin ( † 12.11.09 um 18.45 Uhr ) • Dana, I miss you so much •

"
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.“ (Aldous Huxley)

Vera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 12:59   #23
Feldmann2005
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Juhu melde mich hier nochmal. Also ich glaube dass es bei den Hunden wie bei den Menschen ist. Es gibt die Typen die selten frieren und die, die schnell frieren. Ich bin auch so eine Frostbeule und meine Heizung läuft schon länger NIA z. B. hat kaum Unterwolle, ist dazu sehr nah am Boden gebaut, und da Wärme bekanntlich nach oben geht....ist es für sie da unten so nah am Boden noch kälter als für uns in 1,63Meter. Trotz Heizung schlottert sie auch in der Wohnung. Ich habe ihr jetzt 2 Mäntelchen von der Stange geholt....heute zum ersten mal eines auf den Frühgang/Draußen angezogen und war bzw. bin total erstaunt wie gerne sie es anhatte/anließ. Also war es ihr mehr als angenehm da draußen bei Frost mit so `nem schicken Teil. Denn wäre es ihr unangenehm hätte es mich Prinzessin auf der Erbse dies rechtzeitig wissen lassen
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 13:23   #24
Pebbles
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Pebbles ist ja auch so eine Frostbeule. Wir haben hier die Snuggle-Safes, die aber, wie Barbara (Fly) oben schrieb, gerade für unsere Welpen reserviert sind. Dafür hatten wir sie eigentlich auch gekauft, als sie letztes Jahr so günstig im Angebot waren, aber gut, Pebbles hat dann gewonnen.

Die Snuggle-Safes kann ich nur empfehlen. Sie sind zwar bolleheiß, wenn man sie aus der Mikrowelle holt, aber sobald der Bezug drum ist, geben sie nur noch ca. Körperwärme ab. Genial wirklich.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 22:13   #25
Nicole
Rudel-Manager
 
Benutzerbild von Nicole
 

Registriert seit: 27.12.2008
Ort: 31188 Holle
Beiträge: 1.236
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 43 Danke für 38 Beiträge
Standard

Huhu ihr Lieben,

seit zwei Tagen haben wir nun das Snuggle-Safe-Kissen.

Ich war ja zuerst erstaunt und entsetzt, dass das gar kein Kuschelkissen ist, sondern bretthart!

Aber die angenehme Wärme macht es wieder gut.

Mona muss sich noch dran gewöhnen, glaube ich. Ich hatte es ihr erstmal nur ins Körbchen gelegt, damit sie es kennenlernen konnte. Sie legte sich immer vorsichtig drum herum...

Zur Nacht hab ich es dann in ihr Körbchen gelegt und ihre Kucheldecke drüber, damit es weich und gemütlich ist. Die Wärme kam trotzdem noch durch, wenn sie drauf lag.
Trotzdem kam sie um halb drei wieder ins Bett zu Herrchen unter die Decke. Da ist eben doch schöner!!

Ich werde es ihr weiter anbieten und dann das Lammfell ausprobieren!!

Danke nochmal für die vielen lieben Ratschläge!!!
__________________
Liebe Grüsse
Nicole
Nicole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 22:50   #26
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Hi Nicole,

Zitat:
Zitat von Nicole Beitrag anzeigen
Ich war ja zuerst erstaunt und entsetzt, dass das gar kein Kuschelkissen ist, sondern bretthart!
Oh, ich hätte jetzt auch gedacht, dass es weich ist.

Na, Hauptsache, es spendet Wärme und wird von Hundi angenommen.

Aber ich glaube, Du wirst nix finden, was ein Schläfchen unter der Bettdecke toppen kann ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 22:56   #27
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Marty Beitrag anzeigen
Aber ich glaube, Du wirst nix finden, was ein Schläfchen unter der Bettdecke toppen kann ...
... das fürchte ich auch !
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 22:58   #28
Nicole
Rudel-Manager
 
Benutzerbild von Nicole
 

Registriert seit: 27.12.2008
Ort: 31188 Holle
Beiträge: 1.236
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 43 Danke für 38 Beiträge
Standard

Ich weiss das sogar (Geschrieben von Thomas)
__________________
Liebe Grüsse
Nicole
Nicole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 23:14   #29
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Nicole Beitrag anzeigen
Ich weiss das sogar (Geschrieben von Thomas)
Im Herbst/Winter/Frühjahr ist man halt nächtens eine Zweckgemeinschaft ... hat auch was ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2009, 12:36   #30
Odin
2 Chaoten auf 6 Pfoten
 
Benutzerbild von Odin
 

Registriert seit: 12.12.2006
Ort: S-H
Beiträge: 8.189
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 104 Danke für 98 Beiträge
Standard

Huhu!
Ja,das Snuggle Safe ist hart.Ich mümmel es immer mit in die Decken oder ins Polster ein und lege eine dünne Decke drüber und dann legen die Tiere sich auch drauf. Die Wärme kommt trotzdem durch.
__________________
Grüße von Steffi mit Odin und Bruno
und
Wolli,
Heidi, Maischa & Pedro immer im Herzen

A home without a dog is just a house.
Odin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de