Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Blinde Hunde > Erziehungstipps

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2009, 15:03   #21
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Hi Ihrs,

manchmal ist es schwer zu verstehen, warum manche Hundeschulen ein solches Problem mit Handicap Hunden haben und ihnen nichts zutrauen ...

Das wichtigste ist (meiner Meinung nach), dass man selbst schon über etwas Hundeerfahrung verfügt und genau weiß, was man möchte und was nicht. Mit dieser Sicherheit ist es leichter, zweifelnde Hundetrainer zu überzeugen. Ein blutiger Anfänger mit dem ersten Hund hat es da sicherlich viel schwerer ...

Denn am Ende des Tages sind unsere tauben und blinden Hunde ja ganz normale Dogs, bei denen das Training nur ein wenig anders aufgebaut und vermittelt werden muss. Das erledigen wir Hundemamas und -papas

Lernen muss ja am Ende des Tages überwiegend der Mensch ... und mit dem geht man um wie mit allen anderen Hundemenschen ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2009, 17:43   #22
Bella
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich selber war letztes Jahr mit meiner tauben Bella auch bei Iris Schneider, auch wenn sie sich auf blinden Hund spezialisiert hat, aber ich hatte bei ihr angenehme Erfahrung gemacht, was Handicap-Hund angeht... und sie konnte durch mich und Bella auch neue Erfahrung sammeln, wie man mit gehörlosen Kunden umgeht... ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2009, 22:45   #23
Apollo
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

mmh also mein Hundetrainer ist in einer Interessengemeinschaft für unabhängige HuSchulen.
Dort wurde mal eine Umfrage durchgeführt wo die Hundeschulen befragt wurden ob sie auch Handicaphunde aufnehmen. Er meinte wohl dass sehr viele "Nein" angegeben haben (glaube mehr als die Hälfte; bin mir aber nicht mehr sicher). Finde ich sehr schade und irgendwie traurig. Das sagt mir ja dann eigentlich schon dass diese Hunschule sich nicht so wirklich auskennt bzw nicht umdenken kann. Denn leider gibt es viele Schwarze Schafe unter Hundetrainern.

Mein Trainer macht das super. Habe Apollo mit 11 Wochen bekommen und ihm angerufen und erstmal gefragt wie es aussieht. Würde gerne in die Welpengruppe kommen und ob das mit einem blinden Hund möglich ist.
Er war von Anfang an sehr offen. Ich solle einfach vorbeikommen.

Habe letzte Woche erfahren dass er schonmal einen blinden Hund in der Hundeschule hatte.
Er hat auch einen tauben BorderCollie. Ist zufällig in der Stunde vor mir dran.


Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich ein wenig "enttäuscht" bin über die Antwort von der Hundeschule von dir, Xolove. Dass ein blinder Hund nur in der Einzelstunde mitmachen kann finde ich völligen Quatsch..
Ich weiß nicht wie das bei euch gehandhabt wird aber bei uns dürfen die Hunde am Anfang der Stunde erstmal miteinander spielen damit sie sich dann besser konzentrieren können. Für Apollo ist dass das Größte!
Danach machen wir unsere Übungen. Haben verschiedene Treffpunkte. Mal gehen wir in die Stadt, mal auf ein Feld, am Fluss entlang, Trainingsplatz, Halle usw.. Damit für den Hund nicht der Eindruck entsteht "Platz = Training". Ich möchte mit meinem Hund ja im Alltag klarkommen und nicht nur auf dem Trainingsplatz
Das find ich daran sehr positiv.

Xolove, ich hoffe sehr für dich (euch ) dass ihr eine Hundeschule findet die euch gerne Willkommen heißt!!!


Lg Sophia
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 00:59   #24
Xolove
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Ich gehe mal davon aus, dass die Trainerin uns nicht im Kurs haben wollte, weil sie keine Erfahrung mit blinden Hunden hat und glaubt, dass es Bibi überfordern würde.
Ich werde nächste Woche nochmal mit ihr sprechen - möglichst persönlich und mit Bibi dabei.
Wenn sie ihn sieht, merkt sie bestimmt, dass man ihm das zutrauen kann!

Aber hast recht, Sophia... enttäuscht war ich auch über die erste Antwort.
Ich hoffe sehr, sie nützt ihre neue Chance um eine bessere Antwort zu geben nächste Woche
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 23:31   #25
schnuller1975
Benutzer
 

Registriert seit: 16.11.2007
Ort: Altenwalde
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hallo,
habe mom. das selbe problem!
suche an der nordsee zwischen cuxhaven und bremerhaven eine hundeschule die sich mit blindis auskennen!!!
lg schnuller1975
__________________
rechtschreibfehler sind beabsichtigt :-)

wenn ihr einen findet,dürft ihr ihn behalten ;-)
schnuller1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de