Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Alte Hunde > Erziehungstipps

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2007, 16:57   #1
hasihund
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard laaaange leitung

also ich kenn ihn ja eigentlich nicht anders, aber es wird immer doller. hasihund geht generell ohne leine, und er trottet so vor sich hin, aber das ding ist, wenn ich rufe, dann schaut er...soll ich wirklich? muss ich? und wenn ich ihn nochmal rufe, dann trottel er gemütlich zu mir. nun kam ein grosses auto, und bei und´s draussen gibt es keinen bürgersteig, so rief ich ihn, und er trottet gemütlich mitten auf der strasse. musste ihn echt mit dem fuss an die seite drücken. [img][/img]
er ist echt ein alter kauz...manno, will doch nicht, das er angefahren wird, nur weil er meint er muss trödeln [img][/img]
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2007, 00:02   #2
Kim
Strubbel
 
Benutzerbild von Kim
 

Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Kammerbach
Beiträge: 5.996
Abgegebene Danke: 163
Erhielt 130 Danke für 105 Beiträge
Standard Re: laaaange leitung

Unser Opi Kimba sagt dann immer zu mir.....probier´s mal mit Gemütlichkeit *lalalaalaalaaa* [img][/img]

So sind sie die Oldies. Immer ihrem eigenen Ding hinterher. Wenn Kimba mal wieder so eine Phase hat kommt er an die Flexileine. Sicher ist sicher und der Sturkopp kann so richtig doof sein manchmal. [img][/img]
__________________
liebe Grüße Heike mit
Jamie, Aston, Indiana und
den Katzen Coopa und Lenny
sowie 6 Hühner und 1 Hahn, 3 Kaninchen, 17 Schafe und 17 Rinder

Die Wahrheit siegt durch sich selbst. Eine Lüge braucht stets einen Komplizen.

(Epiktet)






Kim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2007, 01:44   #3
User gelöscht!
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: laaaange leitung

-----
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2007, 12:13   #4
hasihund
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: laaaange leitung

dann kennt ihr das ja auch...lol
hasi ist echt manchmal echt, wo ich denke...menno nu aber...aber er geht einfach seinen trott weiter. dann muss ich schmunzeln. [img][/img]
nur gestern war ich mal mit beiden hunden gleichzeitig los, und meinem sohn, der auch gerne sein eigenes ding macht. wie zum beispiel im schlamm zu baden mit dödi. dann maschierte hasi einfach weiter und so musste ich ihn bitten zurückzukommen. sonst kommt hier mal alle jubeljahre wer vorbei im winter...gestern dann ein auto ein grosses auto und...ein bagger [img][/img]
das war etwas nervig...aber ich verfall da nicht in stress...für dödi schon nicht, weil der so angst hat.
hasi dagegen ist es egal was kommt... [img][/img] da hat er keine angst
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 21:26   #5
Katja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: laaaange leitung

Huhu Alexandra,

frag doch mal deinen Tierarzt nach Karsivan für Hasi. Das fördert die Durchblutung im Gehirn und in den Beinen, Hund wird dadurch wieder wacher und fitter. Momentan kriegts bei mir (noch) keiner, ich hab aber früher sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Gerade gesehen, gibt auch ne Website dazu www.karsivan.de

LG
Katja
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 14:33   #6
Ina + 28 Pfoten
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: laaaange leitung

oh ja, ich stand auch schon oft auf der Straße, und dachte mir, wegen mir wird der Fahrer ja wohl bremsen... hat bisher auch immer geklappt [img][/img]

aber das Problem ist dabei gar nicht unbedingt das Alter. In so einem Momant ruft man aufgeregt, der Hund will einen dann beruhigen und macht allerlei Beschwichtigungen, wie weggucken, auf dem Boden umherschnüffeln.... dann ruft man noch aufgeregter und wütender.... also kommt Hundi noch weniger und zeigt dir deutlich: reg dich nicht auf, ich komme in Frieden schnüffel schnüffel...

besser in so einem Moment freudig und spielerisch rufen, supi komm schnell her, leckerli... das klappt meist besser [img][/img]
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 15:40   #7
LianeR
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: laaaange leitung

hasihund,
das kenn ich von meinem Oppa. Er zottel voll [img][/img] mitten auf der Straße wenn ich ihn lassen würde. Der "Verkehr" hat schließlich auf IHN Rücksicht zu nehmen und nicht umgekehrt [img][/img]
Mein alter Pups geht an der Straße an der Leine, auch auf Spielstraßen, der würde sich nämlich auch von einem Dreiradfahrer umfahren lassen [img][/img]
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 20:34   #8
hasihund
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: laaaange leitung

ja echt so ist hasi auch.kein schimmer zu hektik oder stress.
komm ich heut nicht komm ich morgen vielleicht... [img][/img]

heute hat hasi sich den fuss verletzt...menno auch das noch. er ist im matsch etwas ausgeglitscht und dödi der rüpel ist in ihn reingerannt
ich warte mal bis morgen ab.ob es besser ist. das tat mir so leid, er hat laut aufgeheult. kurz gehumpelt, ist danach aber wieder normal gelaufen. doch vorhin als er auf sein sofi wollte, kam er kaum hoch. [img][/img] es fühlt sich aber alles oki an.
hoffe echt nicht das da jetzt was ist.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de