Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hilfsmittel für Hunde mit Handicap > Für Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2007, 18:40   #11
ConnyFlaca
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Windeln für Hunde

Hallo Petra,

Ich habe ja auch eine rollende Pissnelke zu Hause und kann Dir gerne mal beschreiben, wie wir das so handhaben.

Flaca bekommt Propalinsirup (vom TA), der erhöht den Muskeltonus etwas und hat zumindest am Anfang gut geholfen; inzwischen macht es wohl kaum einen Unterschied mehr.

Zu Hause mache ich es so wie Christina und Tanja. Ich habe jede Menge kochbarer wasserdichter Bettauflagen gekauft die auf allen Flaca-Plätzen liegen (sprich die halbe Wohnung bedecken ;-; gibt es z.B. hier: Bettauflagen ). Die kommen halt einfach in die Kochwäsche, wenn sie fleckig sind. Allerdings werden wir wohl dieses Jahr den Preis bei schöner Wohnen nicht bekommen... [img][/img]

Zusätzlich habe ich die Hundewindel von Doggon’-Wheels (hat Steffi oben schon verlinkt). Wenn ich (na ja eigentlich Flaca) sie benutze lege ich einfach eine Inkontinenz-Einlage für Erwachsene rein; die gibt es in vielen verschiedenen Grössen. Ich finde die Mehrfach-Windel besser als die Wegwerfdinger, schon weil man nicht so viel Müll produziert. Allerdings benutze ich die Windel zu Hause eigentlich nie, sondern nur, wenn ich mit Flaca Freunde besuche – da ist es dann schon ein bisschen peinlich wenn Madame auf den Perserteppich leckt. [img][/img]

Ich würde die Windel nicht über längere Zeit drauflassen – Gaby hat auch schon mal irgendwo beschrieben, dass es wichtig ich, dass das Hinterteil genügend belüftet wird. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Gefahr von Blasenentzündungen höher ist, wenn das Ding ständig am Hintern klebt. Leider haben gelähmte Hunde ja oft eh schon ein hohes Risiko für Blaseninfekte. Da die Blase nicht genügend geleert wird, können sich Keime leicht vermehren.

Deshalb würde ich versuchen Anna dabei zu helfen ihre Blase weitestgehend zu leeren. Ich mache es bei Flaca so, dass ich sie nach jedem Spaziergang „nach-entleere“ indem ich die Blase von vorne nach hinten ausstreiche. Das braucht ein bisschen Übung, und sicher schafft man es nicht bei einem so großen Hund die Blase vollständig leer zu bekommen. Damit die Blase gut gespült wird bekommt Flaca zusätzlich noch jeden Mittag ein Extra-„Süppchen“ (etwas Dose mit viel Wasser verdünnt) und bisher hatten wir <toi-toi-toi> noch keine Probleme.

Hoffe das hilft etwas.

Liebe Grüße,
Conny & Pissnelke Flaca


  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 16:21   #12
Anna
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Windeln für Hunde

Hallo mal wieder,

vielen Dank für eure Antworten.

Anna kann zwar nicht mehr alleine laufen, aber sie robbt sich durch die Wohnung und da ist eine Windel besser als solche "Auflagen", denke ich zumindest. Denn wenn sie wirklich mal pullern muss dann tut sie das nicht in ihrem Korb, sondern verteilt ihr Pippi schön in der ganzen Wohnung [img][/img] .
Die Unterlagen würde sie nur beiseite wühlen, wenn sie drüber robbt.

Ich habe jetzt von Doggon Wheel die Windelhose gekauft und versuche es damit, denn jeden morgen die komplette Wohnung schrubben ist auch nicht so toll [img][/img] .
Wenn wir spazieren fahren, dann pullert sie mind. 3 mal und ihre Blse ist denke ich dann auch fast leer.

Naja wir sind noch am experimentieren.

Vielen Dank liebe ConnyFlaca für den Tip mit dem Propalinsirup. Meine Freundin ist TA, sie kann mir das bestimmt besorgen.

LG
Petra und Windelwinni-Ferrari-Anna
  Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 20:46   #13
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Windeln für Hunde

Hallo Petra,
ich finde, dass Du für Deine Situation die genau richtige Wahl getroffen hast und bin sehr gespannt auf Deine Erfahrungen.
Die wasserdichten Einlagen kannst Du ja trotzdem in`s Körbchen oder auf Lieblingsliegeplätze legen.
Dann mal viel Erfolg und pass schön auf, dass Anna nicht wund wird [img][/img] !
Liebe Grüße
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2007, 08:03   #14
Alexa
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Windeln für Hunde

Moin!

Unsere Alexa ist auch Rolli-Hündin und inkontinent, daher reihen wir uns hier mal mit ein.

Wir haben auch sehr lange nach einer guten und akzeptablen Lösung gesucht. Nachdem wir Alexa nach unserem Sommerurlaub dann auch noch mit Dekubitus aus der Hundepension bekommen haben, brauchten wir für den Urin eine superschnelle Lösung, da die Stellen bis auf den Knochen waren. [img][/img]

Ich habe sehr lange im Internet gesucht, bin auch auf die Hundewindeln gestoßen, jedoch kam das für mich nicht in Frage, da ihre Haut ja eh schon hinüber war, die Dekubitusstellen an der Hüfte so waren, daß ich die Windel da hätte gar nicht ummachen können und daher fand ich zum Glück eine andere Lösung.

Wir haben ein Deckenset gefunden welches wie folgt funktioniert.

Alexa liegt praktisch auf zwei Decken. Die obere Decke ist superflauschig - sie liebt sie förmlich - und diese leitet sämtliche Nässe sofort an die darunterliegende Decke. Somit liegt Alexa immer trocken.

Die untere Decke saugt die Flüssigkeit komplett auf, so daß selbst unsere Holzdielen darunter nicht naß werden.

Wir haben es mit diesem Deckenset jetzt nach ca. 4 Monaten endlich geschafft, die Dekubitusstelle auf der einen Seite ganz abheilen zu lassen und nun ist die andere Seite dran, die sich aber durch die Deckenkombination auch schon wesentlich verbessert hat.

Wir haben zwei dieser Deckensets, so daß eines in der Wäsche ist - sie trocknen zum Glück sehr schnell - und das andere in Gebrauch.

Hoffe, ich konnte mit unserer Erfahrung ein wenig weiterhelfen.

LG Liisa und Rolli-Alexa
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de