Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Blinde Hunde > Verhalten und Kommunikation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2013, 09:41   #1
blue_angy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von blue_angy
 

Registriert seit: 06.10.2010
Ort: Odenwald
Beiträge: 1.458
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Sonne / Schatten

Hallo meine Lieben,

ich wollte euch mal von einer Beobachtung berichten.

Janto sah ja vor seiner OP noch ca. 5%, bzw. hell/dunkel. Er lag gerne immer mal in der Sonne, suchte aber meistens den Schatten auf.

seit er nun keine Augen mehr hat liegt er weiterhin gern, sogar noch mehr in der Sonne, allerdings findet er keinen Schatten.

Hier sind dann Herrchen und Frauchen gefragt um schnell zu helfen. Er läuft dann durch den Garten und versucht es an Stellen wo er weiß dass er schon schattig lag, aber gegen Mittag ist dann dort meistens auch kein Schatten. Er legt sich dann dennoch hin und hechelt sich nen Wolf.

Darum müssen wir nun immer ein Auge auf ihn werfen wenn es warm ist und ihn ggf. in den Schatten bringen.
Natürlich spürt er den Unterschied zwischen Sonne und Schatten, aber selbstständig den Schatten finden, das kann er nicht mehr...
__________________
LG Angy und die Rumänenbande Janto (keinäugig) und Felix (Schissbüx)



"Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde sehen! (Mark Twain)"
blue_angy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2013, 15:44   #2
Nike`s Frauchen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Nike`s Frauchen
 

Registriert seit: 21.01.2013
Ort: Trier
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Könnt Ihr ihm nicht einen festen Schattenplatz "installieren"? Und er lernt dann, wo der ist?
Nike`s Frauchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 08:12   #3
blue_angy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von blue_angy
 

Registriert seit: 06.10.2010
Ort: Odenwald
Beiträge: 1.458
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das ist bei uns schwierig denn unser Garten hat nach allen Himmelsrichtungen die Ausrichtung und somit wandert der Schatten ohne dass man es verhindern kann...

Morgens hat er Schatten vor der Gartenhütte, Mittags gar keinen und Nachmittags dann ums Eck weil dann unser Haus Schatten wirft.

Wir schauen mal... ich hatte schonmal über eine Art Schutzhütte. Ähnlich wie ein Schafsunterstand, nachgedacht... 3 Seitenwände und ein Dach... da aber Ritzen oder größe Lücken drin dass der Wind durch kann und keine Stauhitze entsteht und er aber dennoch schattig und auf dem kühlen Boden liegt.
__________________
LG Angy und die Rumänenbande Janto (keinäugig) und Felix (Schissbüx)



"Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde sehen! (Mark Twain)"
blue_angy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2013, 21:20   #4
Alex70
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex70
 

Registriert seit: 08.07.2013
Ort: Neuberg, bei Frankfurt am Mein (Hessen)
Beiträge: 2.551
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Vielleich wäre auch so eine Art Carport an der Hauswand eine kostengünstige Idee. Einfach nur ein "kleines" Dach mit zwei Stützbalken vorne. Das Ganze an die Hauswand geschraubt. Für Autos funktioniert das doch auch recht gut - sowohl gegen Sonne, als auch gegen Regen.

Muss ja nicht gleich so groß sein, das auch das Auto drunter passt, mit Baugenehmigung und Nachbarn frage und bla bla bla... Nur so das der liebe Janto ca. 2x drunter passt - muss ja auch nicht 2 Meter hoch sein. Je niedriger desto mehr Schatten zu jeder Tageszeit.

Das fällt mir dazu ein, weil wir einen solchen Carport haben und meine zwei da gerne drunter liegen - im Schatten. Vielleicht ist das ja auch etwas für euch.

Viele Grüße,
Alex.
__________________
Wer sagt, dass in seinem Leben kein Platz für einen Hund ist, der hat kein Leben!
Alex70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 00:09   #5
blue_angy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von blue_angy
 

Registriert seit: 06.10.2010
Ort: Odenwald
Beiträge: 1.458
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für die Idee...

Solangsam hat Janto "gelernt" wo wann Schatten ist und wie man Sonnenplätze und Schattenplätze am Besten unterscheidet. Er geht nun selbstständig auf die Suche nach Schatten und in 90% der Fälle findet er auch welchen!
__________________
LG Angy und die Rumänenbande Janto (keinäugig) und Felix (Schissbüx)



"Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde sehen! (Mark Twain)"
blue_angy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de