Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Gesundheit und Ernährung > Verhaltensauffälligkeiten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2009, 22:48   #11
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.120
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard

Hallo Grit,

das hört sich doch schonmal richtig klasse an und sieht noch besser aus

Boah - ist aber auch ´ne Schönheit
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2009, 02:02   #12
grka
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von grka
 

Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Danke :-) Ich bin mal gespannt wie weit wir kommen werden. Ich weiß, es wird immer wieder Rückschläge geben, aber seine akt Entwicklung zeigt mir, daß es Hoffnung gibt und das ist es mir Wert. Morgen ist wieder Mantrailing. Letzte Woche hat er durch Zufall gezeigt, daß er anscheinend an Flächensuche auch Spaß hätte, denn ich hab versehentlich die leine aus der Hand verloren und der Junge ist abgegangen wie eine Rakete und hat halt einfach alleine gesucht und gefunden *lach* Es ist so schön seine strahlendes Lachen zu sehen, wenn er am arbeiten ist.

Was mich am meisten in seinem akt. Verhalten traurig macht ist, daß die Leute ihn nicht verstehen. Hier in der Umgebung wird er von allen als gemeingefährlich gehalten und hoch agressiv weil er halt wie ein völlig agressiver Hunde auf Menschen reagiert - sprich er springt in die Leine, bellt richtig tief und agressivklingend wie irre und dreht total ab. Ich weiß, das es seine bescheuerte Art ist Freude zu zeigen, aber jeder anderer interprediert das leider andersherum und ich kann es sogar aus deren Sicht verstehen.

Heute sind wir auch wieder einer Bekannten begegnet, die Gott sei dank mir glaubt wenn ich sag er tut nix und die hat ihn freudig begrüßt und geknuddelt. da hat er auch wieder so einen "Terror" gemacht. sie hat ihn vor über einem Jahr das letzte Mal gesehen und seitdem ist es ja schlimmer geworden. Sie meinte auch ganz erstaunt, ob der WIRKLICH das aus Freude macht und hat dann nur den kopf geschüttelt und gemeint, daß das doch "leicht" irritierend ist für Fremde *lach*

Ich hoffe, daß wir das auch noch in den Griff bekommen werden
grka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 19:53   #13
Wegwarte
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 25.08.2008
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Grit,

wunderschöne Bilder und es liest sich klasse an. Ich denke da werde ihr sicher noch viele gute Schritte zusammen machen.

Freut mich sehr für euch :)
__________________
Liebe Grüße von Anja
mit den vier Chinchillas Rune, Janne, Feivel und Ole sowie Hündin Betty
Wegwarte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 20:37   #14
grka
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von grka
 

Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Danke! Gestern beim Mantrailing hatte ich ja auch mein persönliches Highlight mit ihm. wir waren an einem neuen Ort und dort war superviel los mit Gassi- und Spaziergängern, ebenso waren auch noch 2 Besucher beim Training. Also alles in allem relativ viel und er war auch kläffig ohne ende und super aufgeregt (ist er beim mantrialing ja eh immer). Nach einer Weile wurde er dann aber ruhiger und als wir vom 2. trail im Wald zurück zum Parkplatz sind ist dann folgendes passiert. Vor uns war eine Weggabelung und eine riesen Herde von Kindern mit Fahrrädern, Erwachsenen und einem Hund kamen uaf uns zu. Ich dachte nur "Oh shit das wird keiner." 3m vor der Gabelung bin ich mit Ever zur Seite ins Gebüsch und habe ihn ins platz gelegt. Die riesen Gruppe ist dann Gott sei dank den anderen Weg gegangen. Aber halt trotzdem nur in wenigen Metern an uns vorbei. Ever hat ab und an mal nach der Gruppe den Kopf gedreht und sogar den Hund gesehen, aber ich konnte ihn jedesmal wieder in augenkontakt mit mir bringen. er schaute mich dann immer mit einem breiten grinsen und riesen Augen an und man sah "Meine mama, mein himmelreich" - die anderen aus der Gruppe haben es gesehen und waren total baff was wir in einer Woche geschafft haben und ich hab erstmal vor Freude eine runde geheult
grka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2009, 21:54   #15
Wegwarte
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 25.08.2008
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ach schööööööön, ich kann mir sehr gut vorstellen wie dir da zumute war.
__________________
Liebe Grüße von Anja
mit den vier Chinchillas Rune, Janne, Feivel und Ole sowie Hündin Betty
Wegwarte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 00:11   #16
grka
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von grka
 

Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

hi

ich dachte ich melde mich mal wieder mit Neuigkeiten. Unser Ever ist seit fast 4 Wochen bei den Rettungshunden!!!! Er zeigt dort irre viel Talent was die Suche und seine Kletterfähigkeiten bei der Trümmersuche angeht. Bei der Arbeit ist er megakonzentriert und blüht regelrecht auf. Trotz seines Bell-Problems ist die Staffel begeistert von ihm und möchte ihn in die 2jährige Ausbildung aufnehmen wenn die Probezeit vorbei ist. Ihr glaubt gar nicht wie stolz ich auf ihn bin. Ausgerechnet Ever hat das doch niemand zugetraut.
grka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 00:21   #17
Beate
♥Blindfischmutti♥
 
Benutzerbild von Beate
 

Registriert seit: 15.10.2004
Ort: Hemer
Beiträge: 6.852
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 98 Danke für 91 Beiträge
Standard

Huhu Grit,

wow das ist doch super, freut mich für euch
__________________
Liebe Grüße
Beate
mit Lucky im Herzen † 12.01.2012

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)
Beate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 07:47   #18
Feldmann2005
Fußhupen-Souffleuse
 
Benutzerbild von Feldmann2005
 

Registriert seit: 31.12.2007
Ort: LH
Beiträge: 2.796
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 93 Danke für 89 Beiträge
Standard

Finde ich auch...hört sich seeeeeeeehr gut an. Und ehrlich, da wär ich auch mächtig stolz auf meinen Hund
__________________
Liebe Grüße von Leni
mit Zoo & Olina seit 9.8.08 ein neuer kleiner Stern am Himmel
Ein Lebewesen lieben heißt es durchsichtig zu machen (Victor Hugo)


Feldmann2005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 08:58   #19
grka
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von grka
 

Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Braunschweig
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Danke zumal er durch seine Erkrankung hier in der Nachbarschaft einen saumäßigen Ruf hat. Die glauben hier alle der sei mega agressiv gegen Menschen und Hunde weil er immer in die Leine springt und echt fies bellt wenn wir denen begegnen. Mir glaubt hier keiner, daß er das nur aus Freude macht, die meinen alle ich sei nur zu doof den Hund zu erziehen und hätte ihn nicht im Griff. Eine zeitlang hatte ich echt schiss, daß die uns das Ordnungsamt auf den Hals hetzen. Wenn jetzt irgendwer kommt, hab ich den besten Beweis, daß Ever lieb ist den es gibt: Die Staffel würde ihn nie nehmen wenn er nicht friedfertig wäre *freu*

Am schönsten jedoch ist es wenn man sieht wie dieser Hund bei der Arbeit aufblüht und wieviel er schon ganz ohne viel Training von alleine kann. Normalerweise brauchen ide Hund 1-2 Witterungsspaziergänge bis sie lernen, daß sie selbstständig gucken sollen ob da noch mehr Leute mit Leckerlies im wald rumhocken. Ever dagegen hat gleich beim allerersten Spaziergang losgelegt mit suchen nachdem das Halsband ab war (das Startsignal). Der ist dabei mega schnell. Gestern beim 2. auch wieder, Halsband ab und weg war er *lach*

Super beeindruckt hat mich aber die Trümmersuche, beim ersten einfachen Steinhaufen ist er ala Kamikaze hoch und alle dachten "Oh Gott mit der Methode tut der sich gleich weh". Beim 2. Haufen war es schon schwieriger, da die Steine größer waren, durch Regen auch nass und auch größere Spalten zu überwinden waren. Und was macht meine Bergziege?! Der klettert schnell, aber super überlegt und vorsichtig die ganzen 2m hoch!!!!!!!! Ich stand dann nur noch da und hatte Tränen in den Augen.

Das ausgerechnet unser "durchgeknallter" und Verhaltensauffälliger Chaos-Ever das Zeugs zum Rettungshund hat daß hat ihm absolut niemand zugetraut. Die haben mir alle einen Vogel gezeigt als ich bei der Staffel angefragt hab.
grka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2009, 18:36   #20
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.352
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard

Huhu Grit !
Das freut mich ganz dolle und ich wünsche Euch mega viel Spaß bei den Rettungshunden.
Liebe Grüße
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de