Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Dreibeinige Hunde > Erkrankungen, Diagnostik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2015, 08:19   #11
Elibob
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 15.05.2012
Ort: BW
Beiträge: 1.379
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wir drücken hier alle Daumen !
Bitte halte uns auf dem Laufenden!
__________________
Liebe Grüße
von Elisabeth mit Quando, Prinz und Dreibeinchen-Mara
Elibob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 22:34   #12
Jala
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Jala
 

Registriert seit: 22.12.2015
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke fürs Daumendrücken.
Der Besuch beim Spezialisten war für mich sehr erleichternd, auch wenn er nicht viel mehr gesagt hat als mein Tierarzt und ihr

Er hat meine Kleine gründlich untersucht. Sie hat viele Muskeln, so dass es eher keine "Kraftlosigkeit" sein kann. Weder beim Laufen noch beim Aufstehen, noch beim Auf-Den-Arm-Springen hat sie sich irgendwas anmerken lassen. Heute Abend dann doch wieder. Dieser kleine Hund steckt so voller Adrenalin wenn er beim Tierarzt ist . Der Arzt hat uns erstmal Entwarnung gegeben. Wir müssen Nole auch nicht schonen. Damit Sie keine Muskeln abbaut. Natürlich sollen wir sie aber auch nicht überlasten.

Physiotherapie wäre gut, Wassertraining brauchen wir für ihre kräftigen Beinchen eher nicht Wenn es schlimmer wird, muss sie doch in den CT. Denn falls es was Neurologisches wäre, wäre das wahrscheinlich in der Wirbelsäule und beim Röntgen würde man da nichts sehen...

Und was zufüttern sollen wir auch. Etwas wie JD?! oder Canosan oder so. Die Schmerzmittel bekommt sie erstmal weiter. Je nachdem kann man die dann bei Zeiten reduzieren.
Jala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 08:34   #13
Elibob
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 15.05.2012
Ort: BW
Beiträge: 1.379
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für die Infos. Das ist ja eine interessante Sache. Doch es ist sehr gut, dass Ihr beim Spezialisten wart.
Weiterhin sind alle Daumen gedrückt .
Canosan als Ergänzung kann ich nur weiterempfehlen. Damit kommt unsere Mara super zurecht ohne Nebenwirkungen!
__________________
Liebe Grüße
von Elisabeth mit Quando, Prinz und Dreibeinchen-Mara
Elibob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 20:23   #14
quelly
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 06.03.2014
Ort: Innsbruck
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Dies sind ja recht gute Neuigkeiten. Weiterhin alles Gute für Nole.

Renate mit Maxi, Lissy, Lady Sonnenschein
quelly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de