Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Gesundheit und Ernährung > Verhaltensauffälligkeiten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2012, 21:55   #11
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.650
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Hi Sisah,

Zitat:
Zitat von Sisah Beitrag anzeigen
Der Behandlungsablauf war folgender: Haus-Tierärztin schickt uns zum Fach- Augenarzt für Tiere. Der diagnostiziert : fortgeschrittenes Melanom, will das Auge aber nicht selbst herausnehmen, auf Empfehlung der Haus-Tierärztin, die die OP auch nicht machen will, gehen wir zu aktuellen Praxis, die hundechirurgisch arbeitet. Ich enthalte mich jetzt mal jeder Polemik...
Zitat:
Was meinst du mit 'hier' ?
Mit "hier" meinte die Ärztin, die Sammy operiert hat. Und das ist ja nicht Deine reguläre Haustierärztin, Gott sei Dank ...

Vielleicht zeigt Sammy dieses Angstverhalten ja nur bei der Operateurin, bei der ich den Eindruck habe, dass Du auch nicht so wirklich angetan bist ...

Zitat:
Ich glaube, das Entfernen der Tamponade aus der Augenhöhle muss sehr schmerzhaft gewesen sein, ein traumatisches Erlebnis, dass Sammy ihr nachträgt.
Ich war nicht dabei als Pucki die Tamponade entfernt bekam, da seine Augen-TÄ Dr Sommer gerade im OP war und Pucki zu ihr gebracht wurde. Er kam aber freudestrahlend wieder und hat sich auch in der Folgezeit immer wieder riesig gefreut, wenn er seine "Tante Sommer" sah ...

Zitat:
Das War auch mehr nur ein hilfloser Witz
Ja, weiß ich doch ...

Zitat:
Kann ja sein, dass manche TÄ nur auf solche Beschwichtigungs- und Angstsignale reagieren, und meine als Mensch nicht registriert?
Du, ich habe leider in der alten Klinik die Erfahrung gemacht, dass scheinbar viele Ärzte partout nicht in der Lage sind, die Hunde zu lesen ...


Zitat:
Ich starre täglich auf Sammys Wunde und hoffe, dass die Schwellung verschwindet!
Ohje, ich glaube Dir das gerne ... wie geht es Sammy denn heute?
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)

Geändert von Marty (27.06.2012 um 21:56 Uhr)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 22:00   #12
LuckyTino
*Hundemutti*
 
Benutzerbild von LuckyTino
 

Registriert seit: 06.04.2012
Ort: Trier
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wenn er mein Hund wäre, würde ich ihm Arnika Globulis geben, um das Abschwellen zu unterstützen.
__________________
Viele Grüße
LuckyTino


...es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt....
LuckyTino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 22:14   #13
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.650
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von LuckyTino Beitrag anzeigen
Wenn er mein Hund wäre, würde ich ihm Arnika Globulis geben, um das Abschwellen zu unterstützen.
Die Frage ist nur, warum in aller Welt die Schwellung da ist?

Wenn es "nur" Wundflüssigkeit wäre, dürfte es ja nicht so schmerzen, oder?

Hoffentlich hat Sammy nicht eine schlimme Entzündung ...

Aber warten wir mal ab, was Sisah berichtet ... ich hoffe nur Gutes ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 02:47   #14
LuckyTino
*Hundemutti*
 
Benutzerbild von LuckyTino
 

Registriert seit: 06.04.2012
Ort: Trier
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Entzündung wäre ja wirklich heftig, ich hoffe doch, dass der Hund mit ordentlich Antibiose versorgt wurde, bei so einem großen Eingriff.
__________________
Viele Grüße
LuckyTino


...es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt....
LuckyTino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 09:19   #15
Sisah
Benutzer
 

Registriert seit: 20.06.2012
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Abzess??

Hallo Martina und LuckyTino,
Sammy wird schulmedizinisch versorgt, dazu gehören natürlich auch Antibiotika. Er bekommt außerdem Rimadyl, dennoch verläuft die Wundheilung nicht so, wie man sich das vorstellt, es hat sich wohl ein Abzess gebildet, auch wenn die TÄ dieses Wort nicht in den Mund genommen hat.
Heute morgen floss ein bräunliches Sekret aus, ich wische mit Kompressen. Es erleichtert mich ein wenig, dass der Abzess die Möglichkeit hat sich nach außen zu öffnen. Gleich geht es zum Arzt , mal sehen, wie Sammy reagiert, mal sehen, was die Ärztin sagt.
Ich hoffe , dass sich eine nochmalige Wunderöffnung erübrigt...
Liebe Grüße
Sisah
PS. Vielleicht hätte er Titel meines Thread-Themas anders heißen müssen, es geht sicher auch um Stress, aber wohl genauer um einen der durch Schmerzen ausgelöst wird, die vom Tierarzt (notwendigerweise?) ausgelöst werden oder in Sammys Fall wohl auch durch die schlechte Wundheilung.

Geändert von Sisah (28.06.2012 um 09:23 Uhr)
Sisah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 11:45   #16
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.650
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Hi Sisah,

Zitat:
Zitat von Sisah Beitrag anzeigen
Ich hoffe , dass sich eine nochmalige Wunderöffnung erübrigt...
Ich drücke Sammy ganz, ganz feste die Daumen, dass dies nicht notwendig wird. Er hat nun schon genug mit- und durchgemacht ...

__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de