Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Gesundheit und Ernährung > Gesundheitsfragen > Kastration und Sterilisation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2006, 18:06   #1
Rieke
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Kastration

Hallo ihr Lieben,
morgen Vormittag wird mein kleiner Aiko kastriert. Er hat kein Handicap und ist auch sonst top fit. Trotzdem hab ich unheimlich Panik, dass was passieren könnte, und er vielleicht -
ne ich kann das noch nicht mal schreiben... [img][/img]

Wir haben die Entscheidung getroffen ihn kastrieren zu lassen, weil wir ja auch noch eine kleine Hündin haben, und es für alle Beteiligten hier zu nervenaufreibend wäre, wenn Aiko regelmäßig den Liebesgott spielt.
Also kein Zweifel- die Entscheidung ist gut und richtig.

Gibt es denn eventuell Dinge für mich zu beachten? Bin für jeden Tipp und fürs Daumendrücken dankbar... Eine Halskrause ist eingeplant, Babybodys hab ich da, und Desi-Spray hab ich auch...
Gruß Dani
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 20:26   #2
Isis
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Kastration

Also im Daumen und Pfotendrücken sind wir hier spitze! das klappt schon und wenn es dir zuviel wird nimm Rescuetropfen, die beruhigen dich!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 20:57   #3
Rieke
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Kastration

Danke Isis für den Tipp,
ich werde gleich mal meine Baldriantröpfchen aus dem Schrank kramen.
Bin total rappelig!
Ich hab meine Doggies so lieb, dass ich ganz schnell Angst hab, ich könnte einen verlieren, oder eine falsche Entscheidung für sie treffen.
Dabei sind sie bisher pflegeleicht. Das schlimmste was unsere Luna bisher hatte, war eine Mandelentzündung. Darüber werden einige hier im Forum nur müde lächeln können.
Bin trotzdem froh hier zu sein. Der Austausch hier ist mitfühlend und fair...
Egal ob man nun selbst einen Handi-Dog hat, oder einfach nur auch der Meinung ist, dass jeder ein Recht auf Leben hat.
LG
Dani
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 21:22   #4
Ina
Aufbau & Logistik
 
Benutzerbild von Ina
 

Registriert seit: 16.09.2004
Beiträge: 5.084
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 95 Danke für 70 Beiträge
Standard Re: Kastration

Hallo Dani,
mach Dir nicht zu viele Sorgen, die Kastration eines Rüden ist eigentlich nur ein kleiner Eingriff und wenn Dein kleiner Mann nicht zum Wundenlutschen neigt, braucht er vielleicht nicht einmal einen Kragen. Mein Kalle wurde erst mit 7 kastriert und hat das sehr gut überstanden. Auch ich habe 2 unkastrierte Hündinnen hier und das ganze Liebesgejaule, wenn eine der beiden läufig war, habe ich jahrelang ertragen. Normalerweise bin ich ein absoluter Befürworter von Kastration und meine beiden Weibsen sind auch nur wegen ihres Alters und Herzmuskelschwäche nicht kastriert. Jeder Hund, egal ob Rüde oder Hündin, der hier einzieht wird kastriert (ausser zu alt oder gesundheitliche Probs), denn auch bei unkastrierten Hündinnen ist die Gefahr von Gebärmuttervereiterung oder Gesäugetumoren nicht zu unterschätzen.
Kopf hoch, Dein kleiner Mann schafft das.
Alle Daumen und Pfoten werden hier für Euch morgen gedrückt.
Liebe Grüße
Ina
__________________
Werte eine Behinderung nicht als Makel sondern nimm sie als Herausforderung an.
(c)Ina
Ina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 21:26   #5
Evelyne
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Kastration

Hallo Dani,

ich drück auch mal die Daumen mit, dass alles gut geht. Ist schon mal gut, dass Ihr hinter der Entscheidung der Kastration steht , das gibt schon mal ein sicheres Auftreten für den Eingriff.
Und am meisten hilfst Du Deinem Aiko, wenn du selber ruhig und gelassen bleibst.

Okay ist schwierig, aber den Tip mit Baldrian hast Du ja schon erhalten.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 09:12   #6
Bibi
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Kastration

Wir werden auch alle Daumen und pfoten gedrückt halten!

Mach dich aber bitte nicht selbst verrückt! Das überträgt sich dann auf deinen Wuffel!

Das wird alles gut gehen! Bei einem gesunden Hund ist es ein Routineeingriff.

Ich weiß wie schwer es ist! Als unsere Laika letztes Jahr kastriert wurde, war ich auch sehr nervös, habe aber gemerkt, dass Laika dies gemerkt ht und auch ganz hibbelig wurde!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 11:06   #7
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Re: Kastration

Hallo Dani,

nun ist es sicher soweit ... Daumen sind natürlich gedrückt

Mach Dir nicht so viele Sorgen. Unsere beiden Jungs haben ihren Kastra auch wunderbar weggepackt.

Das einzige Problem, das wir hatten, war die Knabberlust der Herrschaften. Erst haben wir es mit einem Body versucht, den sie sich in der ersten Nacht dann ausgezogen hatten [img][/img]

Da Pucki sich schon mal als Fädenzieher betätigt hatte (Gott sei Dank nur ein Fädchen) und Flöckchen auch fast erfolgreich war, haben sie, so leid es mir tat, einen Trichter bekommen. Es ist alles problemlos abgeheilt und wenige Tage später war alles wieder wie vorher.

Also Kopf hoch, wird schon [img][/img]

LG
Martina
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 14:05   #8
Beate
♥Blindfischmutti♥
 
Benutzerbild von Beate
 

Registriert seit: 15.10.2004
Ort: Hemer
Beiträge: 6.844
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 98 Danke für 91 Beiträge
Standard Re: Kastration

Huhu Dani,

ich hoffe ihr habt alles gut überstanden und ich wünsche dem kleinen Mann gute Besserung [img][/img]

Liebe Grüße
Beate und Lucky
__________________
Liebe Grüße
Beate
mit Lucky im Herzen † 12.01.2012

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)
Beate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 15:57   #9
Rieke
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Kastration

Puh, jetzt ist es geschafft. Ich hab mich bemüht soviel Ruhe auszustrahlen wie es mir möglich war.
Kurz bevor wir zur TÄ gefahren sind sollte ich ihm schon "Scheiß-egal-Tröpfchen" (Sedalin) geben. Wenige Minuten später hatte der Knabe Schwierigkeiten seine 4 Beine zu sortieren und legte sich sicherheitshalber einfach ab und wollte keinen Schritt mehr tun.
Die Transportbox, die eigentlich für nach der OP gedacht war, kam somit schon vorher zum Einsatz.
Naja und dann hat sich Aiko noch ein bisel gegen die Narkose gewährt, dh er wollte sich nicht geschlagen geben und einfach einschlafen. [img][/img]
Und dann hat er so tief geschlafen, dass die TÄ nach der Kastration noch seelenruhig Zahnstein entfernt hat, die Ohren porentief rein gewurschtelt hat, Krallen geschnitten usw.
Rundrum blitzblank liegt er jetzt mit "Tröte" (Trichter) im Körbchen...

Also DANKE fürs Pfoten- und Daumen drücken. Bisher ist alles ohne Probs verlaufen, und Schmerzmittel liegen für den Notfall bereit.
Und die brauchen wir ganz sicher, denn der kleine Schauspieler leidet ja schon wenn ihm der Wind die Frisur zerzaust... [img][/img]
Ich sag euch, da hab ich nen Chi erwischt...
LG Dani
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 16:42   #10
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Re: Kastration

Hi Dani,

na siehste [img][/img]

und nu setz Du Dich mal in Ruhe hin, trink Dir ein Käffken und warte ab, bis der Herr erwacht und Dir erzählt, wie böse die Welt doch ist [img][/img]

Prima, dass alles gut verlaufen ist [img][/img]

LG
Martina
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de