Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Alte Hunde > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2015, 23:20   #1
Fördepfote
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Fördepfote
 

Registriert seit: 21.10.2014
Ort: Flensburg
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Kauartikel für alten Hund?!

Huhu ihr Lieben,

Anna´s Zähne sind recht stumpf und ich probiere alles mögliche an Kauartikeln aus. Sie soll ein wenig daran zu tun haben, allerdings regt sie sich relativ schnell auf, wenn sie minutenlang nichts abgebissen bekommt. Also soll nicht zu feste sein.
Am liebsten wäre mir ein Naturkauartikel, aber da habe ich noch nicht so ganz das richtige gefunden.

Ausprobiert habe ich:

- Kaninchenohren (gibt Zahnfleischbluten, woraufhin sie sofort aufhört zu kauen und isst den Rest des Tages schlecht)
- Rinderkopfhaut (kriegt sie nicht immer was ab)
- Pferdehaut (je nach Stück kriegt sie ebenfalls nichts ab)
- Büffelhautzöpfe (zu hart, teilweise Zahnfleischbluten)
- Sushi Twisters klappen gut, sind aber auch schnell weg
- Lammlungewürfel klappen auch gut, sind aber auch ratzifatzi weg
- Eutersticks wären von der Konsistenz super, aber haben zu viel Kalzium, was Eisen bindet und davon hat sie schon zu wenig
- Rinderohren zu hart, Zahnfleischbluten, Frust wg- nichts abgebissen bekommen
- Kauchips aus Büffelhaut bekommt sie nicht gebissen, aber auch nicht vom Boden aufgehoben
- klassische Kaustange mit Lamm & Reis zu hart
- Rindergaumen bekommt sie nichts abgebissen
- heute beim Einkaufen hab ich einen fluffigen Denta-Knochen von Pedigree entdeckt, von dem ich dachte, dass der klappt, aber der ist seeeeehr gross und selbst der hat nach 20 Minuten Zahnfleischbluten verursacht

Es gibt 2 Sachen, die sie schafft. Das eine sind die DentaSticks von Pedigree und das andere die DentaSticks von Whimzees. Aber ich würde ihr so gerne auch mal was anderes anbieten wollen. Vor allem bin ich ein grosser Freund von Naturkauartikeln (deshalb gibt es die beiden Produkte, die Anna schafft, nicht bei mir im Laden )

Kennt ihr noch was, was ich nicht kenne und mal testen könnte?

Alles Liebe
Mona
__________________
Alles Liebe
Mona
mit Nelly & Hummel im Arm und Anna im Herzen
Fördepfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 11:50   #2
Bullifrauchen
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hast Du getrocknete Hühnerfüsse oder gepuffte Schweinenasen schon probiert? Schön sind auch gefüllte Hufe ,stinken aber wie die Pest.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 19:42   #3
Alex70
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex70
 

Registriert seit: 08.07.2013
Ort: Neuberg, bei Frankfurt am Mein (Hessen)
Beiträge: 2.551
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Auch wenn's ebenfalls STINKT wie die HÖLLE... Ochsenziemer weichen recht gut beim Kauen auf. Vielleicht hat sie da ihren Spaß dran (ich würd's aber nur im Freien geben - der Gestank bringt einen fast um ).

LG
Alex.
__________________
Wer sagt, dass in seinem Leben kein Platz für einen Hund ist, der hat kein Leben!
Alex70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 19:45   #4
sukadeva
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sukadeva
 

Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Schwabenland
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge
Standard

Ich gebe gerne Kalbsknorpelstücke. Die sind weicher und haben meinem alten Jerrylein (Dackelpudelmix) genauso gut geschmeckt wie jetzt meiner Surya. Nur hatte er recht lange dran zu kaufen ohne Zahnfleischbluten und sie hat das natürlich ratz fatz weg.
__________________
Was du nicht willst, das man dir tu', das füg' auch keinem andern zu.
sukadeva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 22:28   #5
Fördepfote
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Fördepfote
 

Registriert seit: 21.10.2014
Ort: Flensburg
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallöchen,

Hühnerfüße verfüttere ich wegen der Knochen nicht und Schwein gibt es bei mir grundsätzlich nicht. ABER die Idee ist enorm gut einfach mal gepufftes zu versuchen.
Werde gleich mal meine Händlerlisten durchgehen, irgendwer hatte gepuffte Kaninchenohren, hab ich letztens gesehen.

Ochsenziemer habe ich zwar noch nicht getestet, aber Pferdeziemer und die schafft sie auch nicht. Sind Ochsenziemer von der Beschaffenheit anders / weicher, als die vom Pferd? Ich verkauf die zwar, aber ich kann Ochsenziemer nicht an Nelly verfüttern, deshalb habe ich da leider keine Erfahrung beim gesunden Hund.
Obwohl sie Ochsenziemer letztens ganz klasse fand - da lugte einer auf Augenhöhe aus dem Regal im Laden, den hat sie sich direkt unter den Nagel gerissen und ist damit abgedampft. Ich hab ihr den allerdings wieder weg genommen, denn zum einen hätte sie den sicherlich mit Verpackung gefressen und dann war das ein 60 cm-Eumel, da säße sie sicherlich heute noch dran.

Alles Liebe
Mona
__________________
Alles Liebe
Mona
mit Nelly & Hummel im Arm und Anna im Herzen
Fördepfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 22:59   #6
rennsauRO
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 09.01.2015
Ort: Meggletown
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wären Hühner- oder Entenhälse eine Option? Selber habe ich die noch nicht probiert aber schon von gehört und ziehe selber in Betracht, die mal zu geben.
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast"
(A.S.Exúperie in "Der kleine Prinz")
rennsauRO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2015, 08:57   #7
Alex70
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex70
 

Registriert seit: 08.07.2013
Ort: Neuberg, bei Frankfurt am Mein (Hessen)
Beiträge: 2.551
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ob Ochsenziemer weicher sind als Pferdeziemer weis ich leider nicht aber ich weis, dass der Ochsenziemer, wenn eine Weile drauf rum gelutscht wird, aufweicht.

60 cm ist etwas heftig. Ich habe die immer abgeschnitten und so ca. 10 cm Stücke gegeben - aber wie gesagt, NUR DRAUSSEN!!

LG
Alex.
__________________
Wer sagt, dass in seinem Leben kein Platz für einen Hund ist, der hat kein Leben!
Alex70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2015, 21:53   #8
Fördepfote
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Fördepfote
 

Registriert seit: 21.10.2014
Ort: Flensburg
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Huhu,

@ Rennsau:
Ich bin ein strikt Knochen- und Knorpelloser Haushalt. Leider aufgrund sehr schlechter Erfahrungen (Nelly wäre vor 3 Jahren beinahe an einem 3fachen Darmverschluss gestorben).
Deshalb kommen Füße, Hälse und andere Körperteile mit Knochen nicht in Frage.
__________________
Alles Liebe
Mona
mit Nelly & Hummel im Arm und Anna im Herzen
Fördepfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2015, 00:42   #9
rennsauRO
Erfahrener Benutzer
 

Registriert seit: 09.01.2015
Ort: Meggletown
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

War ne Überlegung ;)
Unser "Dicker" knabbert gerne drauf rum. Deswegen :)
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast"
(A.S.Exúperie in "Der kleine Prinz")
rennsauRO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 17:56   #10
Bini
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bini
 

Registriert seit: 27.08.2007
Ort: D-SH-Wulfsmoor
Beiträge: 331
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Bei uns gibt es täglich getrocknete Süßkartoffel (bei www.Lucky-Pet.de), super Kauspaß. Zur "Zahnreinigung" gibts Apfel.

Soll es ein Festtag sein bekommen beide je ein halbes frischen Huhn. Sonst werden sie Knochenarm gebarft.

Alte Hunde sollten weniger Knochen bekommen (Verdauung= Darmgase/Nieren usw.)

Industriekauartikel der Futtermittelkonzerne, man kennt sie aus verdummender Werbung, kommen mir nicht in den Hund, alles Müll.
__________________
LG Bini mit Lakritznase Pia & Schokotaubschnute Aron & Lakritztaubnase MM
Bini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de