Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hunde mit Allergien > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2009, 11:00   #11
Born to Run
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Off-Topic:
auch wenns total offtopic ist aber ich wollte mal sagen wie Klasse ich dass finde was hier alle hier macht um euren Allergikern ein angenehmeres Leben zu ermöglichen. Das ist wirklich nicht ohne. @Ina: Wir haben Didi immer liebevoll Bakterienschleuder genannt, hihi.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 16:12   #12
asti
Benutzer
 
Benutzerbild von asti
 

Registriert seit: 06.10.2008
Ort: Buseck
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Oh je, da bin ich mit Tom tatsächlich besser dran. Das Einfrieren hilft bis jetzt.
__________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Ernst R. Hauschka
asti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 18:51   #13
ophelia
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

bei meiner dalmi-hündin, die auf futtermilben allergisch war, hat das einfrieren wunder bewirkt. so konnte sie wieder trofu bekommen, weil sie auf alles andere mit durchfall reagiert hat.

wenn du das futter einfrierst, können die milben sich zumindest nicht mehr vermehren. vielleicht übergießt du es vor dem füttern im urlaub mit heißem wasser? nur so ne idee.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 21:24   #14
asti
Benutzer
 
Benutzerbild von asti
 

Registriert seit: 06.10.2008
Ort: Buseck
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das ist auch ne Idee. mache das sonst nicht so gerne, da die Vitamine dabei zerstört werden. Aber es ist in der zeit auf jeden Fall besser als gar nichts zu machen.
__________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Ernst R. Hauschka
asti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 08:55   #15
Alexa
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Moin!

Hab da gerade etwas für Dich gefunden.

Kennst Du schon das Futter Platinum Natural?

Ist milbenfrei und klingt ganz interessant in Deinem Fall finde ich.

LG Liisa mit Rolli-Alexa im Herzen und Dama an der Leine
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 19:38   #16
asti
Benutzer
 
Benutzerbild von asti
 

Registriert seit: 06.10.2008
Ort: Buseck
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Es hört sich gut an, wenn jemand schreibt, dass in einem Futter keine Futterbilben enthalten sind. Aber Milben sind eigentlich überall vorhanden. Daher finde ich, dass das fragwürdig ist.
Für Tom kommt es sowieso nicht in Frage, da er auf Lamm, Huhn, Reis, mais und andere Inhaltsstoffe ebenfalls allergisch reagiert.
__________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Ernst R. Hauschka
asti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 20:11   #17
ophelia
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

ich füttere das auch, aber dass es milbenfrei sein soll war mir nicht bewusst. habs aber gerade auf der hp nachgelesen - soll daran liegen, dass es vakuumverpackt wird.

vielleicht einen versuch wert?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2009, 23:30   #18
asti
Benutzer
 
Benutzerbild von asti
 

Registriert seit: 06.10.2008
Ort: Buseck
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von asti Beitrag anzeigen
Für Tom kommt es sowieso nicht in Frage, da er auf Lamm, Huhn, Reis, mais und andere Inhaltsstoffe ebenfalls allergisch reagiert.
siehe oben. Ich denke, ich möchte es gar nicht ausprobieren, da er auf fast alle Inhaltsstoffe reagiert. Dann sind die fehlenden Milben das geringste Problem.
__________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Ernst R. Hauschka
asti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2009, 07:53   #19
Ina
Aufbau & Logistik
 
Benutzerbild von Ina
 

Registriert seit: 16.09.2004
Beiträge: 5.084
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 95 Danke für 70 Beiträge
Standard

Huhu,
milbenfrei hört sich ja - im Zeitalter der Allergien - recht "werbewirksam" an und das mag ja anfangs durch die Vakuumverpackung auch stimmen, aber ist der Futtersack erst einmal angebrochen ist es vorbei mit dem Vakuum und dem milbenfrei...
LG
Ina
__________________
Werte eine Behinderung nicht als Makel sondern nimm sie als Herausforderung an.
(c)Ina
Ina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2009, 18:26   #20
ophelia
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von asti Beitrag anzeigen
siehe oben. Ich denke, ich möchte es gar nicht ausprobieren, da er auf fast alle Inhaltsstoffe reagiert. Dann sind die fehlenden Milben das geringste Problem.
ach sorry, da hab ich jetzt gar nicht dran gedacht
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de