Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hunde mit geistigen Behinderungen > Erziehungstipps

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2007, 10:52   #1
Jürgen
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Perry´s Entwicklung

Inzwischen ist Perry fast vier Jahre bei uns und nachdem Felix ihr Therapiehund war ist sie in diesem Jahr der Therapiehund von Maja geworden. Und diese Verantwortung hat ihr wirklich gut getan.
In den letzten Wochen ist uns dreimal erzählt worden wie selbstbewußt und ausgeglichen Perry geworden ist (für ihre Verhältnisse).
Wir freuen uns für die Maus das sie in den vier Jahren die sei jetzt bei uns ist so beständig immer in kleinen Schritten in ein normales Hundeleben findet.

Das so als moralische Stütze für alle die vielleicht gerade am Verzweifeln sind.

Jürgen
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 13:08   #2
Kerstin
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Ich freue mich für euch, und natürlich vor allem für Perry.

Du hast aber selbstverständlich auch ein dickes Lob verdient. [img][/img]

LG
Kerstin mit Spot
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 17:22   #3
dalmiblue
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Applaus. applaus!!!!

Für euch und Perry.

Ja, das baut einen auf, und sowas kann man immer gebrauchen [img][/img]
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 18:01   #4
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Hallo Jürgen,

richtig klasse [img][/img]

Da habt Ihr alle, Hundis und Menschen, ganze Arbeit geleistet, weiter so [img][/img]

LG
Martina
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 08:07   #5
Jürgen
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Wir haben eigentlich nicht viel gemacht. Wir hatten nur Geduld und keine Erwartungshaltung.
Wir wußten ja was auf uns zukommt und sie war im Tierheim dabei sich aufzugeben da sie den Streß nicht ertragen konnte. Wenn wir sie nicht genommen hätten wäre sie im Tierheim gestorben.
Hier ein Ausschnitt aus unserer Lokalzeitung, Perry ist die schwarze.



Wie ich schon mal geschrieben habe, es waren unglaublich schone Momente für uns zu erleben wie sie die Welt entdeckte. Im ersten Jahr mit Perry hatte ich beruflich extrem viel Stress, Perrys Entwicklung hat mir sehr geholfen über die Tage zu kommen.

Die wirkliche Arbeit hatte Felix, er wurde immer wieder von Perry attackiert weil sie dachte sich verteidigen zu müssen (auf dem Dachboden muß ein schlimmer Überlebenskampf geherrscht haben) . Er hat ganz Gentleman das immer wieder weggesteckt und ihr gleichzeitig gezeigt das sie ihm und uns vertrauen kann. Nachher hing sie ständig an seinem Rockzipfel was auch nicht ganz leicht für ihn war den er zieht sich schon gerne mal zurück. Und er hat sie vor großen Rüden verteidigt die ihr Zähnezeigen bei Annäherungen ignoriert haben.

Für uns ist Perry halt Perry die leider nicht für unsere Welt sozialisiert wurde, aber trotzdem ein absolut außergewöhlicher Hund ist. Wenn es um ihr Rudel geht ist sie ungemein sanft, zärtlich, besorgt, und hat den Mut einer Löwenmutter.
Als ein 40kg Hund sich auf ihren Hundefreund Enzo (Westimis) stürzte, rannte sie sofort los um ihn zu retten und dadurch konnte Enzo flüchten. Sie hat dann zwar alles abbekommen aber Enzo hätte den Angriff vielleicht nicht überlebt und ich glaube das wußte sie.
Und Anfang des Jahres wurde bei Felix und Perry Zahnstein entfernt. Mit Felix wurde angefangen und Perry hat gegen die Betäubung angekämpft um aufzupassen was da mit Felix gemacht wurde. Erst als Felix vom Tisch gehoben wurde ist sie dann eingeschlafen.
Und auch wenn ich mit Migräne auf dem Sofa liege und schlafe darf sich mir keiner nähern.
Wenn sie jemanden in ihr Herz schließt ist es bedingungslos.

Gruß
Jürgen

  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 11:25   #6
Vera
Spiki-Fan
 
Benutzerbild von Vera
 

Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 4.368
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Liebe Jürgen,

es ist für mich sehr berührend Deine Zeilen zu lesen....(meine Dana ist ja auch eine Angstmaus)

Ihr könnt richtig stolz auf Euch sein, das Ihr durch Euren Zusammenhalt
und die dazugehörige Geduld und Liebe soweit gekommen seit !!!
(Ihr: Zweibeiner + Fellnasen [img][/img]

LG und weitersoooooooo
Vera
__________________
Liebe Grüße von Vera
mit
dem kleinen, gehbehinderten JRT-Rüden Spiki (PL operiert) und
Dana, meiner blinden
Hündin ( † 12.11.09 um 18.45 Uhr ) • Dana, I miss you so much •

"
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.“ (Aldous Huxley)

Vera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 12:01   #7
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Mir fehlen gerade irgendwie die Worte ... das hast Du aber wirklich wieder sehr schön formuliert, lieber Jürgen [img][/img] [img][/img] [img][/img] ...
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 18:19   #8
Jürgen
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Maja ist durch die Knallerei völlig durch den Wind, und das färbt leider auf Perry ab.
Silvester war Perry schon immer angespannt, aber jetzt will sie überhaupt nicht mehr raus.

Heute vormittag wollten wir mit den Hunden los und Perry saß unglücklich im Windfang. Felix ist dann zu ihr hingegangen und hat ihr ganz sanft den Kopf geleckt. Das hat er früher schon bei ihr gemacht um sie zu brühigen z.B. als wir sie das erste mal abgetrocknet hatten und sie leicht panisch war.
Das war ein so schöner Moment wie lieb sich Felix um seine Perry kümmert und ich war so stolz auf unseren Brummbär.

Gruß
Jürgen
  Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2007, 18:26   #9
Vera
Spiki-Fan
 
Benutzerbild von Vera
 

Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 4.368
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Ist das ein lieber "Brummbär", den könnte meine Dana jetzt auch gebrauchen...

Dana ist ja auch Angstmaus, Silvester mit Böllerei sollte wirklich abgeschafft werden, seit
Freitag quälen wir uns rum.... [img][/img] [img][/img]

Einen dicken Knutschi an Deine Süßen, bald haben wir es ja geschafft !!!

LG
Vera
__________________
Liebe Grüße von Vera
mit
dem kleinen, gehbehinderten JRT-Rüden Spiki (PL operiert) und
Dana, meiner blinden
Hündin ( † 12.11.09 um 18.45 Uhr ) • Dana, I miss you so much •

"
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.“ (Aldous Huxley)

Vera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 02:12   #10
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Perry´s Entwicklung

Hallo Jürgen !
In der Hoffnung, dass auch Ihr inzwischen die olle Knallerei einigermaßen gut überstanden habt noch mal alles Liebe für`s neue Jahr !
Ihr habt eine ganz tolle "Rasselbande" !
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de