Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Taube Hunde > Erkrankungen, Diagnostik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2010, 19:11   #1
Nevado
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard bei Taubheit Erblindung vorbeugen?

Hi zusammen,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?
Nevado kommt aus dem Tierschutz in Spanien und ist taub. Sei Fell ist weiß mit einigen braunen Flecken (wie oben links im Bild zu sehen).

Warum und seit wann er taub ist weiß ich ehrlich gesagt nicht so genau. Bisher ging ich immer von einer Pigmentstörung aus.
Er ist anderthalb Jahre alt und sei Benehmen lässt mich vermuten, daß er von Geburt an taub ist.

Seine Augen sind hellblau und die Pupillen ziemlich verzogen. Sein Sehvermögen scheint eingeschränkt zu sein...auf weiterer Entfernung erkennt er kaum Bewegungen.

Nun las ich neulich irgendwo im Netz, daß man die Augen solcher Hunde vor Sonnenlicht schützen soll (mit Sonnenbrille?)

Heute unterhielt ich mich mit meinem Chef (Augenarzt) über Nevado, seine Taubheit uns seine Sehstörungen.
Ich frug ihn auch, ob das mit der Sonnenbrille vll ein Scherz war.
Er meinte, wenn er wirklich Pigmentstörungen hat, fällt das (Sonnen)licht quasi ungefiltert auf die Netzhaut und kann dort weitere Schäden anrichten.

Hat hier jemand Erfahrung damit? Sollte ich ihm wirklich eine Sonnenbrille kaufen?
Kann man im nachhinein noch feststellen, woher die Taubheit und die Augenveränderungen kommen?

Bin für jede Anregung dankbar!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2010, 20:38   #2
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard

Ob die Sonnenbrille nun in Eurem Fall tatsächlich ein vorbeugender Schutz wäre, weiß ich leider nicht ... ... aber die Erklärung hört sich ziemlich logisch an !
Brittas blinder Pongo trägt Brille , vielleicht kann sie weiterhelfen.
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"

Geändert von Kati (03.12.2010 um 20:41 Uhr)
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2010, 20:42   #3
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard

Und so sieht das aus ...
Zitat:
Zitat von Pongo Beitrag anzeigen

__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"

Geändert von Kati (03.12.2010 um 20:46 Uhr)
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 19:54   #4
Laila
Blindehundefan
 

Registriert seit: 04.02.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.751
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge
Standard

In deinem Fall würde ich mal einen Augenfacharzt zur Rate ziehen, sozusagen als Zweitmeinung.
Denn ich hatte vor 1 Jahr auch meine Augenarzt wegen Laikas Augen gefragt und hatte dann zwei unterschiedliche Meinungen von den Ärzten zu ihrem Problem gehört. Vielleicht hast du dann eine Prognose zu der eventuellen Erblindung deines Hundes?
In wie weit das alles mit der Taubheit deines Hundes zusammen hängt kann ich dir leider nicht sagen. Aber ich denke da meldet sich noch jemand...
__________________
Liebe Grüße
Claudia

Und Laika im Herzen
Auch Blinde können sehen, nur anders.
Laila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 08:17   #5
Nevado
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Danke für eure Antworten.
Zwischen den Feiertagen wird unser (Augen)Ärztin sich mal Nevados Augen genauer ansehen.
Außerdem habe ich jetzt die ehemalige Pflegestelle von Nevado, die ihn direkt aus Spanien übernommen hat, angeschrieben und gefragt, ob sie mehr zu seiner Vorgeschichte weiß. Die Antwort steht noch aus.
Dann sehe ich weiter.

Würde mich aber über weitere Antworten sehr freuen
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2010, 20:22   #6
Nevado
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Und so sehen Nevado Augen aus:



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de