Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Taube Hunde > Erziehungstipps

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2007, 16:15   #1
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard Sei still ???

Hallo,
mal ne kurze Frage:
Wie bekommt ihr eure Täublinge dazu, dass sie aufhören zu bellen usw.?
Ich kann ja ruhig den Finger auf den Mund machen, aber wie soll meine Maus dann wissen, was ich von ihr will? Das Maul zuhalten?
Danke für Tips,
Gruß Gabi
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2007, 20:00   #2
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Sei still ???

Hallo Gabi !

Also ohne einen tauben Hund zu haben ... theoretisch denke ich mir, dass Du den Moment, in dem Dein Hund mal still ist, ganz doll loben musst. Auch wenn es nur kurz ist und das Lob muss ganz genau auf den Punkt kommen, damit Deine Maus auch versteht, was Du gerade belohnst.
Wie Du reagierst, wenn sie bellt, ist oft Ansichtssache.
Ignorieren finde ich persönlich bei Dauergebell sehr, sehr anstrengend, aber es ist wahrscheinlich trotzdem besser und auf lange Sicht erfolgreicher, als ständig zu "schimpfen" - weil Du dem Hund damit Aufmerksamkeit schenkst und die Situation noch zusätzlich anheizt.
Vielleicht hast Du ja ein deutliches Sichtzeichen für "Nein", was Du gezielt einsetzen kannst, wenn es zu arg wird ?

Ich hatte auch 14,5 Jahre lang so eine Kläfflise im Haus [img][/img] ...

__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 09:16   #3
Melanie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Sei still ???

Hallo Gabi!
Bei Cloé klappt das dann nur mit Ablenkung - wenn sie dann ruhig ist, wird sie gelobt.
Es ist auch echt besser geworden [img][/img]
Selbst im dunkeln, wenn sie voll aufdreht, wird es langsam erträglicher.
Wo ich es bei ihr nicht raus bekomme, ist wenn sie bellt, um ihr Rudel (uns) zu sich zu rufen, also wenn sie alleine ist... Dann verfällt sie in panisches Gebelle.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 10:41   #4
LianeR
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Sei still ???

Hallo Gabi,

in welchen Situation bellt dein Hund denn ?
Oder is sie Dauerkläffer ?

Oft hilft es, den Hund in eine "Ruheposition" zu bringen (Sitz oder Platz) und dem Hund den Rücken zu zu drehen. Wenn er ruhig ist, bekommt er wieder Aufmerksamkeit, bitte aber keine Übertriebene, das puscht viele Hunde gleich wieder hoch. Meist reicht ein "langsames" Streicheln und/oder Leckerchen. Das "Spielchen" immer wieder wiederholen.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 11:51   #5
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard Re: Sei still ???

Moin,
also ein Dauerkläffer ist sie eigentlich nicht direkt, aber wenn sie mal richtig loslegt.... oh manno, echt heftig.
Zum Glück wohnen wir im eigenen Haus und der Abstand zu den Nachbarn passt [img][/img]

Meistens bellt sie bei folgenden Situationen:
- sie schreckt aus dem Schlaf hoch, bellt und rennt einfach mal so los, quer durchs Haus
- sie sieht sich in der Scheibe - erkennt sich aber wohl nicht wirklich
- sie springt auf, will nach "ihren" Katzen schauen und wenn dann nicht alle beiden da sind, oh oh, erstmal bellend überall suchen

In diesen Momenten kann ich sie auch kaum beruhigen, bzw. bekomme ich immer fast selbst nen Herzinfarkt und zu packen bekomme ich sie da erst recht nicht. Rechne ja nicht immer mit ner Explosion neben mir [img][/img]
Hat sie alles wieder unter Kontrolle, ist sie auch wieder zufrieden und ruhig.
Ablenken, sitz o.ä. ist nicht - da beachtet sie nix und niemanden, leider.
Liebe Grüße
Gabi und Gina
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 13:19   #6
LianeR
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Sei still ???

Hallo Gabi,

</span></p><div style="margin:20px; margin-top:5px"><span class="smallfont">Zitat:</span><table class="tablebgcolor" cellpadding="4" cellspacing="1" border="0" width="100%"><tr class="quotecolor"><td><span class="normalfont">
- sie schreckt aus dem Schlaf hoch, bellt und rennt einfach mal so los, quer durchs Haus </span></td></tr></table></div>

<span class="normalfont">



sie schreckt einfach so hoch ?
Schläft sie unruhig ?
Hören tut sie ja nichts, sie kann also nicht wegen eines Geräusches aufschrecken, was meine drei Schafschubser ja gerne mal tun.
Vielleicht könntest du mit Bachblüten oder Johanniskrautöl versuchen, ihr einen entspannteren Schlaf zu "verschaffen". Denn einfach "nur so aufschrecken" ist etwas komisch.

</span></p><div style="margin:20px; margin-top:5px"><span class="smallfont">Zitat:</span><table class="tablebgcolor" cellpadding="4" cellspacing="1" border="0" width="100%"><tr class="quotecolor"><td><span class="normalfont">
- sie sieht sich in der Scheibe - erkennt sich aber wohl nicht wirklich </span></td></tr></table></div>

<span class="normalfont">



Oder sieht sie etwas hinter der Scheibe ?
Ich traue unseren Nasen ja viel zu, aber von "Selbsterkennen" in Scheiben hab ich noch niemals etwas gehört oder gelesen. Hol sie von der Scheibe weg und belohne sie wenn sie ruhig ist.

</span></p><div style="margin:20px; margin-top:5px"><span class="smallfont">Zitat:</span><table class="tablebgcolor" cellpadding="4" cellspacing="1" border="0" width="100%"><tr class="quotecolor"><td><span class="normalfont">
- sie springt auf, will nach "ihren" Katzen schauen und wenn dann nicht alle beiden da sind, oh oh, erstmal bellend überall suchen </span></td></tr></table></div>

<span class="normalfont">



Ich weiß ja nicht, welcher "Erziehungsmethode" du eher "anhängst". Meine würden auch ihre Meerlis bewachen und stehen auch schon mal gerne winselnd vor dem Käfig. Ich persönlich hole die dann vom Käfig weg und verbiete ihnen weiteres nerven "....Frauli, hol die raus, wir wollen hüten..."
Hindere sie daran, dass sie die Katzen sucht, ganz einfach Tür zu, dass sie nicht durchs Haus laufen kann.

</span></p><div style="margin:20px; margin-top:5px"><span class="smallfont">Zitat:</span><table class="tablebgcolor" cellpadding="4" cellspacing="1" border="0" width="100%"><tr class="quotecolor"><td><span class="normalfont">
Hat sie alles wieder unter Kontrolle, ist sie auch wieder zufrieden und ruhig. </span></td></tr></table></div>

<span class="normalfont">



Versuche ihr zu vermitteln, dass du "alles im Griff" hast [img][/img]

</span></p><div style="margin:20px; margin-top:5px"><span class="smallfont">Zitat:</span><table class="tablebgcolor" cellpadding="4" cellspacing="1" border="0" width="100%"><tr class="quotecolor"><td><span class="normalfont">
Ablenken, sitz o.ä. ist nicht - da beachtet sie nix und niemanden, leider. </span></td></tr></table></div>

<span class="normalfont">



Vielleicht kannst du dich auf der Couch mal mit "Würstchen bewaffnen". Wenn du sie dann in der von dir gewünschten Ruheposition hast, belohnen. Das von dir gewünschte ruhige Verhalten müsste dann von alleine immer öfter kommen und du kannst Würstchen wieder abbauen.

Fernratschläge sind immer etwas "kritisch", da ja nur du den Hund in der Situation gesehen hast. Also bitte bedenken, dass das hier alles nur "Ratschläge" sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 14:28   #7
Melanie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Sei still ???

</span></p><div style="margin:20px; margin-top:5px"><span class="smallfont">Zitat:</span><table class="tablebgcolor" cellpadding="4" cellspacing="1" border="0" width="100%"><tr class="quotecolor"><td><span class="normalfont">
Gabi Kröger schrieb am 20.11.2007 11:51
Meistens bellt sie bei folgenden Situationen:
- sie schreckt aus dem Schlaf hoch, bellt und rennt einfach mal so los, quer durchs Haus
</span></td></tr></table></div>

<span class="normalfont">




Das hat Cloé auch manchmal ... ???

Sie bellt dann aber nur kurz, gibt quasi kurz Laut, rennt auch nicht immer los. Manchmal kuckt sie sich dann auch nur etwas um und legt sich wieder hin nach dem Bellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 20:25   #8
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Re: Sei still ???

Hi Ihrs,

das aus dem Schlaf hochschrecken und bellend losrennen kenne ich von meiner tauben Lissy auch. Allerdings war das verstärkter in der Anfangszeit und wir sind auch erst nicht dahinter gestiegen, was sie dazu veranlasst hatte.

Irgendwann kam aber dann die Erkenntnis [img][/img] - bei uns in der Nähe verläuft ein Tunnel, durch den Güterzüge fahren. Je nach Länge und Gewicht verursachen diese Züge leichte Schwingungen/Vibrationen - und genau auf diese reagierte Lissy anfangs. Nun hat sie sich aber im Laufe der Jahre daran gewöhnt und nimmt es wohl als normal an.

Lissy ist zu manchen Zeiten auch recht bellfreudig - ihr Motto lautet dann meist, erst mal kräftig brüllen, kann ja nicht schaden - und dann nachschauen, ob es überhaupt was zu brüllen gibt. Oft reicht es schon, wenn einer der Jungs schneller in einen anderen Raum läuft.

Sie bekommt von mir das Nein-Zeichen und direkt anschließend lege ich den Zeigefinger als pssst auf den Mund. Naja, manchmal nützt es was, oft aber auch nicht [img][/img]

Lissy bekommt auch genau mit, wenn jemand das Haus betritt. Nicht immer sofort, vor allem wenn sie schläft, aber wenn ihre empfindliche Nase etwas wittert, rast sie sofort los, auch quer durchs Haus - meistens ist dann wirklich irgendein Familienmitglied nach Hause gekommen.

Anstrengend ist auch, wenn ich mal mit den Hunden im Erdgeschoss schlafe. Geht der Bewegungsmelder an der Haustüre an, geht das Gebrüll bei Lissy los [img][/img] - sie reagiert durch das fehlende Gehör auf Licht - nunja, dann brüllen die Jungs ab und an auch vorsichtshalber mit [img][/img]

Auch ohne (für mich) ersichtlichen Grund schießt Lissy manchmal bellend hoch, aber der Auslöser kann da auch durchaus mal ein Luftzug sein.

LG
Martina

__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 09:13   #9
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard Re: Sei still ???

Moin...
Na, da bin ich ja beruhigt, dass nicht nur mein Täubling die Flöhe husten hört [img][/img]
Bei uns fahren ja auch öfters LKW´s vorbei. Zwar gut 30m vom Haus entfernt, aber die Sinne unserer Viecherli´s sind da unseren ja nun mal weit voraus. Die Katzen haben sich wohl schon gewöhnt und reagieren da nicht mehr drauf. Geben wir Gina also noch etwas Zeit...

Lieben Dank für die Berichte, dachte schon, mit uns stimmt was nicht [img][/img]

LG Gabi und Gina
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2007, 09:27   #10
Melanie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Sei still ???

Echt gut, dass es dieses Forum gibt [img][/img]
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de