Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Gesundheit und Ernährung > Gesundheitsfragen > Bewegungsapparat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2007, 15:44   #11
Isis
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Och Mensch gute Besserung an Doddi, das Schühchen ist ja echt der Hit [img][/img]
Drücken die Daumen das es nix schlimmes ist und deine Gedanken, ja die kann ich gut verstehen.
Drück dich und Doddi mal.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 00:03   #12
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Hatten gleich nach unserem Nordlichter - Treffen den nächsten Tierarzttermin und die Ärztin war recht zufrieden mit der kleinen Käsemauke [img][/img] Ich konnte nicht wirklich einen Unterschied zu gestern erkennen und habe deshalb noch einmal deutlich gesagt, dass ich mir Sorgen mache. Sie meint aber, es ist nichts gewachsenes, sondern nur entzündet. Doddi hat die Pfote nun wieder neu verbunden, bekommt weiterhin Antibiotikum und am Montag müssen wir wieder hin ...
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 00:07   #13
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Hi Kati,

boah, dann hoffen wir alle mal, dass die TÄ recht hat. Wann kommt denn Dein regulärer TA wieder aus dem Urlaub zurück?

Für eine Entzündung spricht, dass es ja plötzlich da war und nicht langsam gewachsen ist, das hättest Du dann ganz bestimmt schon früher entdeckt.

Ganz bestimmt hat die TÄ recht [img][/img]

LG
Martina
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 00:17   #14
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Ich hoffe es inständig !!!
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 00:23   #15
Usch
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Usch
 

Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Mallorca
Beiträge: 1.700
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Oooch je, armes Doddichen. Ich drück euch auch die Daumen, daß sie bald wieder ohne das /(herzige) Schühchen laufen kann. Auch von uns einen Fußhupennasenschlecker an die tapfere Maus
__________________
Liebe Grüße

Usch
mit Elli im Arm und Romeo und Lunes im Herzen

Es häufen sich die Begebenheiten, deretwegen ich mir wünschte, Noah und seine Sippe hätten damals das Schiff verpasst (Mark Twain)
Usch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 00:27   #16
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Kati, nun mach Dich nicht verrückt. Wäre es etwas, was Du befürchtest, dann wäre es jetzt weiter gewachsen.

Weißt Du, Pucki hatte mal vor Jahren auf einmal einen Knubbel an der rechten Hinterpfote. Entdeckt hatte ich diesen ca. Mitte der Woche. Freitag war er schon so gewachsen, dass ich flugs zum TA bin. Er hat uns sofort für Montag einen OP Termin gegeben, weil das Dings so schnell gewachsen war und er die Befürchtung hatte, dass wenn es noch größer wird, es Probleme mit der doch recht gespannten Haut an den Pfoten geben könnte.

Das Dings wurde eingeschickt und stellte sich als gutartig heraus.

Doddis Dings ist doch nicht größer geworden, also wird es bestimmt eine Entzündung sein.

Ich kann verstehen, dass Du beunruhigt bist, aber die TÄ hätte doch bestimmt was gesagt, wenn es vielleicht auch etwas anderes sein könnte.

Fühl Dich mal feste gedrückt und versuch mal, an was anderes zu denken [img][/img]

LG
Martina
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 00:31   #17
Vera
Spiki-Fan
 
Benutzerbild von Vera
 

Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 4.368
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Liebe Kati,

versuche Dir nicht allzu viel Sorgen zu machen, wir denken alle an Dich & Doddi !

Alles wird gut !!!

Aufmunternde Grüße
Vera
__________________
Liebe Grüße von Vera
mit
dem kleinen, gehbehinderten JRT-Rüden Spiki (PL operiert) und
Dana, meiner blinden
Hündin ( † 12.11.09 um 18.45 Uhr ) • Dana, I miss you so much •

"
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.“ (Aldous Huxley)

Vera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 00:34   #18
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Ich mach mich nich verrückt [img][/img] wirklich nicht ! Seit gestern ist alles wieder im grünen Bereich und ich denke ja auch, dass es nix Schlimmes ist ! Trotzdem war der Gedanke nun mal plötzlich da, was ich bei Doddi machen würde, wenn ich bei einem Vierbeiner sagen würde "amputieren" - und leider habe ich bisher keine Idee, welche Alternativen ein Dreibein hätte. Das ist mir zum ersten Mal so richtig bewusst geworden und das macht mir ein wenig zu schaffen - aber wirklich nur ein wenig ! [img][/img] Ist aber wirklich lieb, wie besorgt und mitfühlend Ihr alle seit !!! Danke ...

Ach und heute hatte ich eh nur das tolle Julius K9 und unser Nordlichter - Treffen im Kopf [img][/img]
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 13:08   #19
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Boh, Doddi is wirklich gebeutelt im Moment - und ich mit !
Habe gestern noch bis fast halb zwei Uhr heute morgen an meiner Homepage gebastelt und wollte dann totmüde endlich ins Bett. Der Kobold hatte bis dahin wunderbar, tief und fest geschlafen. Wir noch mal kurz zum Nachtpieschern raus in den Garten und dann direkt ab in die Heia.
Nur mit Schlafen war nix - Doddi fing um 2.00 Uhr an zu spucken ... sie hat sich mehrfach schwallartig übergeben und auch ein bisschen dünn gekackert ... und bis viertel nach 5 Uhr habe ich dann mit ihr rumgehampelt Dann kam sie endlich zur Ruhe.
Wirklich praktisch is ein Magen - Darm - Infekt jetzt gerade nicht, denn immerhin soll sie ihr Antibiotikum ab heute in Tabletten bekommen ... Müde Grüße ...
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2007, 14:05   #20
Tania
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Tania
 

Registriert seit: 13.11.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 1.868
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 27 Danke für 27 Beiträge
Standard Re: Doddi hat ein krankes Pfötchen

Oh man die arme!!!

Also, das kenn ich mit diesen Tagen, wo Du einfach nicht weiß, woher das kommt.

Bei Mailo ist das ab und an, wenn er zuviel aus Pfützen getrunken hat, oder etwas falsches gegessen hat.

Hoffe das es bei euch nix schlimmes ist und sich das ganze durch ein bischen schonkost alles wieder regelt.

Gruß
[img][/img]
Tania
__________________
Lieben Gruß
Tania mit Mailo,Rocky und Saskia

Tania ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de