Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hunde mit körperlichen Gebrechen > Erkrankungen, Diagnostik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2014, 17:24   #21
lisli
Mein Glück hat 3 Pfoten
 

Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 630
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

Huhu wie geht es denn Finya und ihrem Bein mittlerweilen? gibt es weitere Fortschritte.

Ich habe eine kleine Frage an dich: wo hast du denn dieses "Finya-Mobil" her? bin mich gerade nach einem Gefährt für Teka am umschauen (was schwierig ist, weil ich jetzt schon weiss, dass sie es wohl hassen wird) und stelle mir genau so etwas vor, wie du hast (mit niedrigem Einstige).
__________________
Liebe Grüsse Elisa mit dreibeinchen TEKA und TINKA für immer im Herzen
lisli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 19:45   #22
Pu1965
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

huhu,
wir wären auch interessiert an dem "Finya-Mobil" , das sieht echt super aus
Lieben Dank und liebe Grüße
Urte mit Barney und Müsli
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 11:22   #23
plüsch
Benutzer
 
Benutzerbild von plüsch
 

Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Erstmal zum Finya-Taxi.
Das ist ein Beach Rolley der Firma Eckla: http://www.eckla.de/beach-rolly

Das Teil ist richtig praktisch, man kann es schieben oder ziehen, es lässt sich gut auseinander und wieder zusammen bauen, der Hund sieht alles und Finya stört selbst das Ruckeln über unebenen Boden nicht, weil die Luftreifen wohl gut federn, ABER es ist unpraktisch, dass der Rolley nur zwei Reifen hat!
Um den Hund rein und raus zu tun, muss man den Rolley abstellen und beim Fahren wird er gekippt. Damit muss der Hund klar kommen.
Wenn man allerdings handwerklich ein bisschen geschickt ist, kann man den Rolley auch zu einem Vierrad umbauen: http://www.scharfes-auge.com/tipps-und-tricks/

Ich weiß allerdings nicht, wie das dann mit dem Zusammenklappen ist und ob er so wendig bleibt. Muss man wohl nachfragen oder ausprobieren

Wegen der Größe des Hundes...Finya lege ich immer ein rundes Körbchen rein, damit sie in der Kuhle nicht versinkt, aber ich habe in irgendeinem Forum von einer Frau gelesen, die ihren Dalmatiner darin rumgefahren hat. Es ist also wohl auch möglich.

Die Teile gibts übrigens ab und an gebraucht in Fotografie Foren

_______________

So nun das Finya Update...

Letzten Donnerstag waren wir wieder in der Klinik - große Überraschung, der zuständige TA war gar nicht da. Waaaah als würde ich 120km einfach zum Spaß fahren...ich war echt angepisst!

Nun ja, es wurde also nur der Verband gewechselt und Finya zum ersten Mal auf die operierte Pfote gestellt


Das war schon ein schönes Gefühl, sie so zu sehen!

Leider haben wir dann festgestellt, dass sie das selbst (noch) nicht kann. Versucht sie die Pfote selbst hinzustellen, endet das so:


Entweder sie ist es einfach noch nicht gewohnt und muss erst lernen ihr Bein richtig aufzusetzen oder (und was natürlich schlimmer wäre), sie hat einen stärkeren Nervenschaden als angenommen bzw. ihre Beugesehne ist irgendwie beeinträchtigt.
Zum nächsten Termin in 1,5 Wochen soll ich auf jeden Fall mal ihre alte Orthese mitnehmen, aber vielleicht haben wir ja Glück und sie lernt das richtige Aufsetzen mit etwas Physiotherapie noch.

Beim Verbandwechseln ist sie natürlich wie immer total brav gewesen:


Sonst schläft sie viel:



Und genießt ihr faules Hundeleben - hier durfte sie sie nach vier Wochen zum ersten Mal wieder Wälzen:


Im aktuellen Verband ist die Pfote auch schon stärker in Fußungsstellung gestellt, als bei den vorigen. Das war für sie anfangs sehr ungewohnt und sie wollte nicht auftreten, mittlerweile läuft sie damit, wie mit den vorigen Verbänden auch.
Es läuft also nach wie vor alles sehr gut und ich bin jedes Mal glücklich, wenn ich sehe, wie sie sich aufs Spazieren gehen freut und was für ein Tempo sie mittlerweile an den Tag legt
plüsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 17:52   #24
Alex70
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex70
 

Registriert seit: 08.07.2013
Ort: Neuberg, bei Frankfurt am Mein (Hessen)
Beiträge: 2.551
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Kann es vielleicht auch sein, dass sie in der Pfote noch Muskeln aufbauen muss, bevor sie diese ohne Verband richtig aufsetzen kann?

Insgesammt bin ich von der bisherigen Entwicklung sehr beeindruckt. Ich freue mich richtig über die Schönen Bilder. Vor allem das letzte Bild finde ich toll. Es zeigt so schön, dass sie Spaß am Leben hat.

LG
Alex.
__________________
Wer sagt, dass in seinem Leben kein Platz für einen Hund ist, der hat kein Leben!
Alex70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2014, 18:58   #25
lisli
Mein Glück hat 3 Pfoten
 

Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 630
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

Vielen Dank für die Infos zum Finya-Mobil. Der Wagen tönt wirklich gut, allerdings ist er mir - neu - zu teuer für ein Experiment, von dem ich doch fürchte, dass es allenfalls am Schluss auch wieder nichts wird (so wie der Veloanhänger, mein Hundi ist da eben leider schwierig:-(). Aber ich werde mich mal nach einem Occasionsstück umsehen!

Und nun zu Finya: tönt doch soweit gut. Ich kann mir gut vorstellen, dass es mit Physio und Muskelaufbau zu einer besseren belastung kommt - allerdings müsst ihr wohl einfach abwarten bis man dne Schaden vollends abschätzen kann. Aber ich drücke euch weiterhin fest die Daumen und deine kleine Patientin scheint das ja alles wunderbar zu meistern!
__________________
Liebe Grüsse Elisa mit dreibeinchen TEKA und TINKA für immer im Herzen
lisli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 12:41   #26
plüsch
Benutzer
 
Benutzerbild von plüsch
 

Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich möchte nur kurz ein Foto einwerfen...in den nächsten Tagen kommt dann mehr Info!

plüsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 16:40   #27
lisli
Mein Glück hat 3 Pfoten
 

Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 630
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard

wow sieht super aus! So auf den ersten Blick sieht es aus, als würde sie recht gut belasten? seid ihr durch mit den Verbänden/Schienen?
bin gespannt über deinen Bericht!
__________________
Liebe Grüsse Elisa mit dreibeinchen TEKA und TINKA für immer im Herzen
lisli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 20:16   #28
Theo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Theo
 

Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 1.054
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das sieht klasse aus
Finya steht auf 4 Beinen, ich freu mich so für euch.

Auf den Bericht bin ich auch gespannt.

LG
Anja mit 3 Bein Theo
Theo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 10:09   #29
Alex70
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alex70
 

Registriert seit: 08.07.2013
Ort: Neuberg, bei Frankfurt am Mein (Hessen)
Beiträge: 2.551
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Sieht super aus!! Ich freu' mich so!
Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Ich bin auf den Bericht gespannt.

LG
Alex.
__________________
Wer sagt, dass in seinem Leben kein Platz für einen Hund ist, der hat kein Leben!
Alex70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 11:08   #30
Bullifrauchen
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Tolles Bild,läuft sie gut? Freue mich sehr.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de