Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Taube Hunde > Erziehungstipps

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2009, 09:26   #11
flychen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von flychen
 

Registriert seit: 25.03.2009
Ort: Osnabrücker-Land
Beiträge: 947
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 73 Danke für 61 Beiträge
Standard

Ich finde Leni,

hat alles sehr prima geschrieben!

Und- man sollte auch an das gejagte Tier denken! Was für einen Stress, ja Todesangst dieses Tier dabei hat!!!!!
__________________
Barbara mit Twix, Ruby, Ayla und der blinden Fly (verst. 20.02.2012) und Ann (verst. 28.05.2014) im Herzen
flychen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2009, 22:13   #12
Bella
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo Mel, das mit Vanja tut mir wirklich leid...

Ich lasse Bella zurzeit nicht frei laufen, denn es ist ja noch nicht 1. Juli (Brutzeit) und bis dahin warte ich und dann lauf ich mal an der Nidda entlang, Wiese und Wasser, das ist für Bella weniger Stress als auf dem Feld oder im Wald.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2009, 10:15   #13
Wanderfalke
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

riko ist ja blind und nicht taub. allerdings zu 99% noch ein leinenhund. neulich hab ich ihn mit seinem lieblingskumpel von nebenan im feld laufen lassen. das ging super. dann viel mein blick auf einen fuchs, der ca 200 meter von uns weg sass. ich konnts nicht glauben. zum glück waren die hude miteinander beschäftigt. so haben sie den fuchs nicht gesehen. gar nicht auszudenken, was passiert wäre, hätte riko den fuch gerochen. dann hätt ich ihn wohl nicht mehr halten können. jetzt habe ich mir geschworen..freilauf nur, auf wiesen, die möglichst keine wildtiere beherbergen. und im moment eh nicht mehr, da ja leinenzwang ist.
schade, dass es nicht umzäunte wiesen gibt, wo man das freilaufen trainieren kann. das ist immer mein gedanke, wenn ich hier die felder sehe
hm beim vibrationshalband.... kann der hund damit denn ins wasser gehen? würd mich mal interessieren
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2009, 20:35   #14
flychen
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von flychen
 

Registriert seit: 25.03.2009
Ort: Osnabrücker-Land
Beiträge: 947
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 73 Danke für 61 Beiträge
Standard

Gibt es bei euch keine Laubenkolonien/Schrebergartenanlagen?

Diese eignen sich super zum Freilauf üben. Das "Geschäft" sollte allerdings vorher, draußen gemacht sein!

Wasser kann das Halsband ganz sicher nicht haben!!!
__________________
Barbara mit Twix, Ruby, Ayla und der blinden Fly (verst. 20.02.2012) und Ann (verst. 28.05.2014) im Herzen
flychen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2009, 08:18   #15
Bella
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

bei uns gibts auch Scherbergarten... nur das Problem ist, kaum ist Garten auf, geht Bella rein und ist auf Futtersuche... lacht...

Da muss ich selbst Kühlschrank einpacken, damit sie nicht draußen auf Futtersuche geht.

Also ich gehe meistens in der Nähe wo Wasser ist, da liebt sie schwimmen und jagt da nicht, wenn sie schwimmt, aber ich muss vorher sehen, dass auch Getreide oder Wiese nicht zu hoch ist.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de