Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Gesundheit und Ernährung > Gesundheitsfragen > Bewegungsapparat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2011, 14:18   #11
carasophie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich hatte eine doppelt inkontinente Hündin aus dem Tierscutzh, die zudem kaum laufen konnte, sie hat bei ihrer Lauftechnik ihren Kot und Urin sehr weit geschleudert. Wir haben dann ein Zimmer komplett mit dicker Dachfolie ausgelegt und die Folie mit sehr starkem Klebeband an der Fußleiste und an den Schränken festgeklebt. Auf diese Folie legten wir sehr große, billige aber rutschfeste Matten, die gab es mal beim Lidl als Fußmatten. Auf die freien Flächen legten wir dann noch INkontinenzunterlagen und Handdtücher. Ich besorgte mir aus einem Sanitätshandel Überschuhe für meine Hausschuhe und vor die Tür kam ein Kindergitter. Das Zimmer hatte einen direkten Ausgang nach draussen, es war warm genug, daß sie auch viel draussen sein konnte.. Ihr Rücken war so rund, daß sämtliche Windelversuche nach kurzer Bewegungszeit zum Scheitern verursacht waren, weil die Windeln abrutschten. Wenn sie lag, ging es einigermaßen.

Wir versuchten sie mit Spannbettuchhaltern (Amazon) am Geschirr zu befestigen, auch das hielt nicht lange.

Letztendlich hatten wir dann eine Kombination aus rechtzeitig rauslassen - also abfangen, Windeln, Blasenentzündung behandeln, und Putzen...

Die speziellen waschbaren Hundewindeln http://www.padvital.de/cgi-bin/ibosh...owd4160,0,1432 haben ihr gepasst, und ich hab da immer noch Windeln für Menschen mit Geleinlagen reingetan. Aber sie war wesentlich größer, als Dein Hund... vielleicht könnte auch ein kleiner Kinderbadeanzug mit Damenbinde-Einlagen helfen? Oder ein sogenannter OP-Body? Ich weiß nicht, in welchen Größen es den gibt.

Ich würde auf jeden Fall sofort eine Urinuntersuchung veranlassen. Auch gilt es in den nächsten Tagen zu unterscheiden, ob es auch Angstpinkeln sein kann... oder beides...

Bei uns stand auch sofort Euthanasie im Raum seitens des Tierarztes, wir sind dann später auch den Weg gegangen, aber erst nach kompletter Diagnose incl. MRT und Abschätzung des weiteren Verlaufs. Dieser Prozeß hat sechs Wochen gedauert. Danach war ich ... absolut am Ende wegen der Belastung durch das Putzen und Managen.

Deswegen fühle ich mit Dir. Wenn erst Routine reinkommt, wird es etwas leichter!

Geändert von carasophie (17.03.2011 um 14:23 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 13:10   #12
carasophie
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Die von mir verwendeten Matten gibts demnächst bei Aldi Süd:
http://www.aldi-sued.de/de/html/offe...11-03-17-17-05

Ich hab sie einmal in nem Woche nach draussen gelegt und kräftig mit einem Wasserschlauch abgespritzt (etwas bergab gelegt), geschruppt, und auf einen Zaun zum Trocknen gehängt, abends wieder ins Zimmer. Die trocknen echt schnell.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 13:29   #13
bobby
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Solche Matten hab ich auch, allerdings haben sie bei meinem Dalmi die Nebenwirkung das er sich hinten am Po die ganzen Haare abgeschäuert hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 21:50   #14
Anne
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Habe noch Windeln

Liebe Marion,
habe mich eben im Forum angemeldet weil ich Deinen Beitrag gelesen habe. Ich hatte selbst jahrelang einen inkontinenten Rüden. Er lebt seit letztem Sommer nicht mehr. Aber ich hätte waschbare Windeln, die Deinem Gandalf passen könnten. Ich könnte Dir mal eine schicken und Du könntest sie ausprobieren. Sollten wir mal kontakten? Lieben Gruss, Anne
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 15:02   #15
Ulrike110
Benutzer
 

Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Anne du hast eine Private Nachricht

LG Ulli
__________________
LG Ulli+Rudel
Ulrike110 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 17:29   #16
Odin
2 Chaoten auf 6 Pfoten
 
Benutzerbild von Odin
 

Registriert seit: 12.12.2006
Ort: S-H
Beiträge: 8.189
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 104 Danke für 98 Beiträge
Standard

Wie gehts Euch denn sonst so weit?
__________________
Grüße von Steffi mit Odin und Bruno
und
Wolli,
Heidi, Maischa & Pedro immer im Herzen

A home without a dog is just a house.
Odin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 21:32   #17
Kati
Koboldfan
 
Benutzerbild von Kati
 

Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Fockbek in Schleswig / Holstein
Beiträge: 10.347
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 162 Danke für 151 Beiträge
Standard

... das hab ich mich auch schon gefragt !
__________________
Kati mit Doddi im Arm und Jule im Herzen
"Die, die wir lieben, sterben nicht von uns weg.
Sie sterben in uns hinein und bleiben als Erinnerungen für immer bei uns !"
Kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 22:09   #18
gwenny
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von gwenny
 

Registriert seit: 01.01.2009
Ort: berlin
Beiträge: 347
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Standard

Weiss jemand von Euch was aus Gandalf geworden ist? Ich muss noch oft daran denken, obs die beiden wohl gepackt haben oder ob eine andere Lösung für ihn gefunden wurde?

Liebe Grüße Ulrike mit Rolli-Gwenny
gwenny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de