Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Taube Hunde > Erziehungstipps

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2009, 20:29   #11
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Margie Beitrag anzeigen
Noch ein Nachtrag: die Halsbänder gibt es auch ohne Stromimpuls!
Dann ist es ja gut ... danke für die Info ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 23:49   #12
marcinczyk
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Halli hallo,

vielen Dank für den Tipp. Melde mich erst jetzt da ich mir nach langemsuchen nun ein Vibri-Halsband ausgeliehen habe. Getestet habe ich es aber noch nicht. Irgendwie traue ich mich nicht das Ding anzulegen, überall wird informiert das man es nicht ohne prof. Hilfe machen sollte, daher ich habe Kontakt zu einer Hundeschule aufgenommen *malDaumendrück*

Zitat:
Gekauft haben wir über ebay bei Tierbedarf Gummersbach. Die haben aber keine Internetseite.
Gegoogelt habe ich,nur sind mir die Preisunterschiede ziemlich unklar. Wenn es klappen sollte werde ich mich wohl für das Num'Axes Expert 600 entscheiden. Es ist wasserdicht, hat wohl leider Strom aber die Stromabgabe kann komplett deaktiviert werden. Zumindest steht es in der Beschreibung, wenn das nicht mögl. ist schick ichs halt wieder zurück und suche von vorn

Zitat:
Das einzig schwierige ist, dass wir immer auf den Blickkontakt angewiesen sind...
Das ist das Problem. Da Beassy beim Laufen ohne Leine voraus läuft, gelegentlich guckt sie schon, aber das reicht mir nicht (in Bezug auf Gefahrenquellen). Ich möchte es wenigstens mit einem VirbrationsHalband versuchen um ihr, wenns klappen sollte, weiter den "Freilauf", den sie gewohnt ist, zu ermöglichen.

Zitat:
Mit Hilfe von vielen Übungen, in denen mit zunehmendem Abstand jedes Heranwinken megamäßig mit Superleckerli beklohnt wurde...
hihi, das mache ich auch so. Sobald Beassy guckt, hat sich auch schon ein HundiSchoki im Maul...richtig zugenommen hat die Gute auch schon

LG
Indra

PS: wenns interesiert werde ich über die Hundeschule berichten
  Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 08:36   #13
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard

...wenns interesiert werde ich über die Hundeschule berichten


Was heisst hier, wenn´s interessiert

Klaro wollen wir weiter dabei sein
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2009, 09:56   #14
Bella
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

marcinczyk, und klappts mit der HuSchu?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2009, 19:37   #15
marcinczyk
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Huhu,

zuerst berichte ich mal über die HundeSchule, wir waren jetzt 2 mal da. Sie ist auch in NRW und gar nicht soweit von uns, die Fahrzeit beträgt gerade mal maxi. 30 min. Die Trainerin ist sehr kompetent und gibt sich viel Mühe. Was auch gut ist, ist das es in der Hundeschule noch einen anderen tauben Hund gibt. Der andere Hund ist wohl von Geburt an taub, dass ist Beassy ja nicht, daher kann man sich nur teilweise austauschen. Aber besser teilweise als gar nicht

Bei der weiteren Ausbildung hat sich mein Gefühl, dass Beassy auf die Vibration des Käfers nicht mehr reagiert, es schien als ob sie sie gar nicht mehr spürt, leider bestätigt. Ich habe mir ein Vibration-Halsband ausgeliehen um weiter zu probieren. Bei dem Halsband ist die Vibration stärker. Als ich meinem Mädchen das Halsband das erstemal anlegte, war der Erfolg der gleiche wie zuletzt bei dem "Käfer". Also gleich 0. Zur Zeit probieren wir es mit einer Art "Clicker-Training", anstatt Clicker gibt es Vibration.

Beassy brauchte dazu auch ersteinmal kein Augenkontakt, sie sollte zuerst nur lernen das "komisches Gefühl" = SupiLeckerli (bei ihr sind das Thunfischkekse) bedeutet. Im zweiten Schritt soll sie dann abgelenkt werden und wenn dann die Vibration kommt, mich angucken. Und an der Stelle hängen wir gerade... Das Problem ist nämlich das sie sich nicht ablenken lässt, sie schaut mich unentwegt an. Probiert haben wir es mit "Verränkungen", Winken sowie mit ihren Spielzeugen, nix, kein weggucken. Vielleicht habt Ihr ja eine Idee.

LG Indra

PS sorry das ich mich erst jetzt melde
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2009, 20:48   #16
Tinka
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Wir haben Tinka auch auf das Halsband konditioniert und die gleichen Probleme....zu Hause klappt es wunderbar, auch wenn wir mit ihr allein unterwegs sind gibt es keine Schwierigkeiten.

Aber wenn wir mit mehreren Mensch/Hund-Teams unterwegs sind, klappt es nicht mehr. Nun kommt noch hinzu, daß Tinka nur noch in den Außenbereichen sehen kann und uns dann in solchen Situationen wie wild sucht.

Im Moment liegt das Halsband mehr im Schrank, als das es an Tinka hängt

Allerdings habe ich auch festgestellt, das sie immer intensiever darauf achtet wo wir sind. Auf bekanntem Gelände kann es schon noch mal passieren, das sie rechts abbiegt, obwohl wir links laufen. Aber da müssen wir dann halt besser aufpassen. Meist reicht dann ein kleiner Stubser und sie konzentriert sich wieder.

Ich denke Ihr braucht nur ein wenig Zeit um Euch umzustellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 20:37   #17
Goliath
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Goliath
 

Registriert seit: 28.04.2010
Ort: Wien
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hmm hat es schonmal jemand mit nem ausrangierten Handy und der vibrafunktion probiert? würde gerne wissen ob das ausreichend funktioniert bevor ich mir die mühe mache ^^
__________________
---
mfg Golinchen

PS:Wer Jessy´s Hundeseite sehen will, muß bei Google nur nach "Jessy DSKAG" suchen ;)
Goliath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2010, 21:00   #18
Katja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Huhu,

ich meine mich zu erinnern, dass es irgendwo im Internet mal eine Anleitung zum Bau eines Vibrationshalsbandes gab und dass dabei auch ein Handy bzw. Teile davon genutzt wurden. Ich finds nur leider gerade nicht, aber vielleicht weiß hier jemand noch auf welcher Seite das stand??
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de