Thema: Bachblüten
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2008, 14:07   #7
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard Re: Bachblüten

Hallo,
haben am Montag mit den Bachblüten angefangen und ich muss sagen - Super!!!!!!!!
Gina ist schon viel ruhiger geworden, aber nun habe ich noch eine Frage:
Gina ist so wild hinter den Tropfen her, ich galube, sie könnte die ganze Flasche auf einmal leeren [img][/img]
Gebe ich die 4-5 Tropfen auf meine Hand, sitzt sie sofort bei mir, kratzt mit dem Pfötchen und bekommt einen langen Hals beim Versuch aus der Flasche so etwas heraus zu bekommen.
Kann man Bachblüten auch zuviel geben oder holt sich der Körper tatsächlich nur das, was er braucht? Braucht sie vielleicht mehr?
Sie bekommt jetzt 4xtgl. 4-5 Tropfen der Nr. 6,8,14,18

Liebe Grüße
Gabi
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten